EX-Profi

Antwort erstellen


Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden, Null wird nicht verwendet.
Smilies
:D :) ;) :( :o :? :lol: :x :augenreib: :cool: :pfeif: :wand: :schnarch: :venga: :raetsel: :anbetung: :ohnmacht: :ich: :noe: :gruebel: :hut: :nixweiss: :nawarte: :doper: :auslachen: :liebe: :denk: :zeter: :krank: :baeh: :zunge: :keks: :daumen: :idee: :tja: :meise: :maedchen: :dudu: :prost: :roll: :rotfl: :spam: :floeri: :mirage: :bibber: :schwitz: :regen: :opa:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: EX-Profi

EX-Profi

Beitrag von Fit2010 am Di 8. Jun 2010, 11:10

Hallo zusammen!
mann muß sich schon wundern wie sogenannte gestandene Ex-Profis die Fassung verlieren können die im Rennen egal wo kalt und abgezogt sind und waren, wenn ihr Name mit Medikamenten ins Spiel kommen und sie ja soooo......?unschuldig gewesen sein sollen und es immer nur die anderen waren die die bösen sind ,dann stellt sich die Frage warum mann so reagiert z.B. NSC freiwillige Dopingprobe abgelehnt wäre ja der beste Beweis für eine vermutliche Unschuld des Sportlers(kommt dem gleicht wenn man als Lizenzfahrer einer Dopingkontrolle entzieht und wir dafür 2 Jahre gesperrt),es ist aber fraglich wenn man nach Kreuzbandrissen und sehr wenig bzw.selten Zeit hat zu trainieren die ganze Jedermannszene in den Sack haut, wo ja auch sehr viele Ex-Profis unterwegs sind ob das alles legal ist.Die Frage steht zwar im Raum doch die Geschichte lehrt uns wer einmal in den Honigtopf greift tut es immer wieder.

Nach oben