Kühtaisattel - Fragen -

Hier kannst du reinschreiben, was du auf deinen Touren alles erlebt hast

Kühtaisattel - Fragen -

Beitragvon Tommasinchen am Do 12. Jul 2018, 09:17

"Hallo in die Runde,
ich hab ne Frage zur Übersetzung und zu nem Pass. Wenn das nicht der richtige Ort ist, dann... :wand:
Ist einer von Euch den Kühtai (wohl sicher) schon gefahren und komm ich mit der Übersetzung 34 – 32 hoch? Klar, hängt vom Trainingszustand ab, aber der stimmt.
Wenn ja, ost- oder westauffahrt, oder ganz knackig, haiming? Was könnt ihr empfehlen?"
Zuletzt geändert von Tommasinchen am Mi 8. Aug 2018, 06:58, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Tommasinchen
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 18:59

Re: Kühtaisattel

Beitragvon O.K. am Do 12. Jul 2018, 16:52

Ein Kumpel ist da mit 36-28 hoch letztes Jahr, her hat ordentlich gelitten (70kg und ca. 4000 JahresKM zu dem Zeitpunkt). Extra dafür würde er sich auch heute keine andere Kassette montieren.
Ich denke ein 32 oder 34er Ritzel kommst du da schon hoch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
O.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:13

Re: Kühtaisattel

Beitragvon O.K. am Do 12. Jul 2018, 16:55

O.K. hat geschrieben:Ein Kumpel ist da mit 36-28 hoch letztes Jahr, her hat ordentlich gelitten (70kg und ca. 4000 JahresKM zu dem Zeitpunkt). Extra dafür würde er sich auch heute keine andere Kassette montieren.
Ich denke ein 32 oder 34er Ritzel kommst du da schon hoch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Er ist von Westen hochgefahren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
O.K.
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:13

Kühtaisattel

Beitragvon Radler am Do 12. Jul 2018, 21:20

Bisher hatte ich immer bei 34-28 kein Problem (von Oetz). Das bei um die 85 kg und immer dem Vorsatz den restlichen Ötzi noch Ende zu fahren (was immer geklappt hat). Also nur Mut, das wird, Kühtai ist eher ein einfacher Pass.

Das war dann im übrigen bei meinem ersten Ötzi 2012 auch mein erster Alpenpass ever....
Benutzeravatar
Radler
 
Beiträge: 1044
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 12:29
Wohnort: knapp hinter der SO Stadtgrenze von LE

Re: Kühtaisattel

Beitragvon Tommasinchen am Do 12. Jul 2018, 21:55

heyho ihr beiden, dank Euch, vor allem für die Details. die Laufleistung von 4000 km kommt bei mir bis jetzt in etwa zusammen, das passt also. am Gewicht... :lol: arbeite ich noch bisle, hab noch 2 Wochen zeit zum Futtern.
dann bleibt alles drauf wies ist und ich versuchs von westen. wenn ich wiederkomm gibts vielleicht nen "kurzbericht", passend zur Rubrik.
Benutzeravatar
Tommasinchen
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 18:59

Re: Kühtaisattel

Beitragvon Barus am Fr 13. Jul 2018, 13:53

Ich hatte vor 12 Jahren (!) wohl auch 34-28, oder so... :opa:
Benutzeravatar
Barus
Plappermaul
 
Beiträge: 5148
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 16:35
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Tourenberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast