Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Hier kannst du reinschreiben, was du auf deinen Touren alles erlebt hast

Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon mi67 am Mo 13. Jun 2011, 01:05

Hallo Mitstreiter,

hier mal in eigener Sache ein Bericht vom NSC-Kontrastprogramm aus dem Thüringischen Hügelland in Greiz, wo für die lizensierten Jungspunde und die schwach Angewesten (Senioren 2-4) der Schloss-Pils-Pokal in Greiz ausgetragen wurde. Leider gab es dort weder Elite noch Jedermann/Hobby, so dass ich als einziger RRL-Vertreter und als eine von insgesamt vier Speichen dort aufschlug. Der Tag begann eigentlich völlig frustrierend: nach den geplanten Trainings- und Ruhephasen der letzten Vorbereitungswoche wache ich heute auf - mit einem fetzigen Muskelkater an der Oberschenkelinnenseite! Muskelkater am Renntag das ist ja wohl das Allerletzte. Woher kam der nur? Er kam vom ... Erdbeerenpflücken des Vortags! :augenreib: Anyway, das wird doch hoffentlich zu ignorieren sein. Auf der Hinfahrt versuchte ich, den Muskelkater gedanklich wegzuwischen und mich auf das Rennen zu fokussieren.

Ein Blick auf die Meldeliste in Greiz und es verging mir schon fast wieder die neu erarbeitete Freude. Wenige Fahrer (ca. 45 bei den Senioren), dafür aber doch einige bekannte Starter waren hier gemeldet - zudem eine satte Mannschaftspräsenz der Geraer DKV-ler. Also verhiess das eine gute Ausbelastung zu werden. Nochmal schnell den Rundkurs probebesichtigen. Der Kurs ist klar gegliedert: erst sanft ansteigend, dann Spitzkehre, kurze Verbindung zu einer Abfahrt, an deren Ende wieder eine scharfe Kurve stand, dann wellig gestuft empor, um sich über eine zweite Abfahrt hinabzustürzen, gewürzt mit einer technisch heiklen und mit Maximaltempo zu durchfahrenden Kopfsteinpflaster-Rechtskurve, der auch sofort eine Linkskurve folgte. Dann über eine Welle und eine Mulde hinein in den "Scharfrichter". Von den 120 Hm pro 6,5-km-Runde waren knapp die Hälfte auf dieser, 550 m langen Strecke verbaut. Es stehen bis zu 15 Steigungsprozente zu Buche.

Die erste Runde der gemeinsam startenden Senioren 2-4 beginnt noch sehr verhalten. Eine erste Selektion würde also auf das Steilstück vertagt werden. Dort stürmt Terfrüchte (Nürnberg) wild den Berg hoch. Ich noch mit entsprechendem Japsen hinterher, schaffe es aber schon nicht mehr ganz, an ihm dranzubleiben. Oben an der Kuppe setzen dann noch Kunath (DKV) und Krön (Strullendorf) nach, und vom Feld sind gerade mal ein Dutzend übriggeblieben, darunter auch 3 x DKV aber keine weitere Speiche mehr. Meiner Schulter zuliebe nehme ich Abfahrten lieber von der Spitze und gehe auch den Berg lieber von vorn weg an, um keine Überraschungen erleben zu müssen. Bergpassage zum Abschluß der 2. Runde: Terfrüchte eilt wieder voraus. Als ich ihm nun nicht mehr hinterherstiefle, lässt man ihn auch gewähren. Oben hat er ohnehin nicht die Lust, alle Flachpassagen alleine zu gehen, so dass sich die Formation wieder schliesst. Die 3. und 4. Runde sind geprägt von frustranen Versuchen, in flachen Kurspassagen weitere Verkleinerungen der Spitzengruppe herbeizuführen. Anfangs der 5. Runde setze ich mich mit Terfrüchte dann leicht vom Feld ab. Da noch kein DKV-ler dabei ist, war die Sachlage aber mehr als kritisch. Zu Ende der 5. Runde - wieder am Berg - ziehen plötzlich Kunath, ein weiterer DKV-ler und Krön zu uns heran, und Kunath/Krön beschleunigen in der Rampe weiter. Ich verenge also meinen Tunnelblick zu einem Nadelöhr und ekle mich dran, während Terfrüchte ebenso wie der DKV-Kollege reissen lassen müssen. Das Führungstrio steht also zunächst einmal, obwohl eine Runde lang von hinten ein weiteres Trio den Anschluss zu gewinnen suchte. Die 6. Runde verläuft ebenso wie der Großteil der 7. Runde gemeinsam, wobei mir die Akkus den Übergang von Notbetrieb auf Leerstand ankündigten. Immerhin wuchs nun unser Sicherheitsabstand beruhigend an. Beim 7. Scharfrichter setzt Kunath zur entscheidenden Attacke an, gewinnt rasch an Distanz, und der A-Klasse-Fahrer Krön muss zu meiner Erleichterung auch reissen lassen. Ich finde mich für die letzte Runde also mit Krön zusammen und wir hetzen unter Kröns beeindruckendem Tempodiktat Kunath noch hinterher, der zwar langsam wieder in Sicht kommt, am Schlussanstieg aber immer noch ca. 80 m Vorsprung hat. Kunath ist aber stark und gewinnt ungefährdet, während ich einer Beschleunigung von Krön nun nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Ich war für meinen Teil über das Erreichte schon überglücklich und der erste Treppchenplatz bei einem Straßenrennen war mir Dank unseres Abstandes auf die Verfolger von ca. 1,5 min ohnehin bereits sicher - das war eigentlich das Gesamt-Saisonziel meiner ersten Lizenz-Saison.

vG, Michael

Bilder hängen an ...
Dateianhänge
Runde_1.jpg
klein machen und hinterher ... Ende Runde 1
Runde_2.jpg
Terfrüchte geht schon aufs Ganze - Ende Runde 2
Runde_3.jpg
Situation Ende Runde 3
Runde_4.jpg
Situation Ende Runde 4
Runde_5.jpg
Ende Runde 5 - Kunath & Krön haben uns überrollt ...
Zuletzt geändert von mi67 am Mo 13. Jun 2011, 20:20, insgesamt 2-mal geändert.
Freund der vertieften Atmung
Benutzeravatar
mi67
Weltmeister der Herzen
 
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 23:07
Wohnort: Leipzig - Gohlis

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon mi67 am Mo 13. Jun 2011, 01:08

restliche Bilder ...
Dateianhänge
Runde_6.jpg
Das Trio steht - Ende Runde 6
Runde_7.jpg
Kunath zündet den Turbo - Ende Runde 7
Runde_8_finish.jpg
viel Luft nach vorn und hinten ... Zieleinlauf hinter Kunath und Krön
Podest.jpg
Happy auf 3
Freund der vertieften Atmung
Benutzeravatar
mi67
Weltmeister der Herzen
 
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 23:07
Wohnort: Leipzig - Gohlis

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon sippe am Mo 13. Jun 2011, 02:50

Das neue "fein gemacht" heißt: Kudos! :daumen: :)
"will halt auch dabeigewesen sein"-Fahrer :-D
Benutzeravatar
sippe
Pain Face
 
Beiträge: 3356
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 14:17
Wohnort: Leipzig, Bitterfeld

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon zoro am Mo 13. Jun 2011, 11:39

:daumen:
Viele Grüße

René
Benutzeravatar
zoro
 
Beiträge: 1082
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 02:00

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon SXHC am Mo 13. Jun 2011, 12:26

Nur blöd, dass man das "Greizer" nicht trinken kann. :D

hast du fein gemacht!
Benutzeravatar
SXHC
Spambot
 
Beiträge: 2635
Registriert: So 31. Mai 2009, 09:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon vantage84 am Mo 13. Jun 2011, 14:34

Wie in der PN geschrieben - Deine Leistungswerte sind nur brachial! Deine Leistungsmesskurbel macht das jetzt noch offensichtlicher. :anbetung:
Wieviel Platzierungen hast du jetzt eigentlich eingefahren? Nicht, dass du 2012 in Klasse B landest. :D

Herzlichen Glückwunsch noch einmal

Frank
Bild
If it's not on Strava, it didn't happen.
Benutzeravatar
vantage84
 
Beiträge: 1004
Registriert: Fr 13. Mai 2011, 15:44

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon mi67 am Mo 13. Jun 2011, 15:10

SXHC hat geschrieben:Nur blöd, dass man das "Greizer" nicht trinken kann. :D

Danke für die Warnung! :doper:

vantage84 hat geschrieben:...Leistungswerte ...
Wieviel Platzierungen hast du jetzt eigentlich eingefahren? Nicht, dass du 2012 in Klasse B landest.

Fieberkurven: http://connect.garmin.com/activity/91888576 bzw. http://app.strava.com/rides/718946#

Bez. Platzierungen: so lange ich nicht bei Aufstiegs-relevanten Elite-Rennen punkte (und davon dürfte ich noch ein Stückchen entfernt sein!), rührt sich da gar nichts.
Freund der vertieften Atmung
Benutzeravatar
mi67
Weltmeister der Herzen
 
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 23:07
Wohnort: Leipzig - Gohlis

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon SchmidtsKatze am Mo 13. Jun 2011, 19:52

also die Rennberichte sind hier jedes Mal aufs Neue ganz großes Kino! ... und die Leistung sowieso ...

Glückwunsch zum Treppchen und mehr davon (sowohl als auch)
ich habe ein Motivationsproblem - bis ich ein Zeitproblem habe...
Benutzeravatar
SchmidtsKatze
Ackerschachtelhalmdoper
 
Beiträge: 660
Registriert: So 7. Jun 2009, 21:12

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon poernerg am Mo 13. Jun 2011, 20:49

Schöner Bericht zum Mitfiebern - wie merkst du dir das eigentlich alles - oder schreibst du während des Rennens?

;-)

Glückwunsch!

PS: bei der Garmin-Connect Aufzeichnung ist Zero-Averaging noch nicht eingerechnet, oder?
Benutzeravatar
poernerg
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 5. Jul 2005, 20:39

Re: Schloss-Pils-Pokal in Greiz 2011

Beitragvon Charlie am Mo 13. Jun 2011, 20:54

Kunath hat heute noch burgstädt gewonnen, wo warst du denn da? :D
Benutzeravatar
Charlie
Sonntagsfahrer
 
Beiträge: 7370
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 02:00

Nächste

Zurück zu Tourenberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron