Wenn einer eine Reise macht, ...

Hier kannst du reinschreiben, was du auf deinen Touren alles erlebt hast

Re: Wenn einer eine Reise macht, ...

Beitragvon Kerniger am Mo 6. Apr 2015, 14:16

Falcon hat geschrieben:Noch 'ne Verständnisfrage: Handelt es sich bei "dem Vater", der dich nach Amberg brachte, um Deinen eigenen? Keiner, der Dich per Anhalter mitgenommen hat?


Herzlichen Dank! ;-)

Nein das war nicht mein Vater. Es hatte mich tatsächlich irgendjemand mitgenommen der einen Sohn im Auto mit hatte. Daher "dem Vater"!
Das Schild besorgte ich mir von einer älteren Dame. War aber auch nicht so einfach. Da ich ihr erklären musste was ich mit dem Schild vor hatte. :D

Ich stand ungefähr ne halbe Stunde am Straßenrand. Und war dann schon ziemlich froh, dass ich gleich nach der Panne die nassen Oberteile ausgezogen habe und das sog. Zwiebelschälen-Klamotten angezogen hatte. Somit habe ich nicht gefroren.

Im Zelt hatte ich die Klamotten nach der Fahrt über Nacht angelassen und habe dann weitere Klamotten drübergezogen.
Benutzeravatar
Kerniger
 
Beiträge: 62
Registriert: So 9. Dez 2012, 12:44

Re: Wenn einer eine Reise macht, ...

Beitragvon Hobbyradfahrer am Mi 20. Jul 2016, 23:00

Auch wenn dein Post schon längere Zeit zurück liegt. Dennoch ziehe ich meinen Hut. Vor solchen Leistungen habe ich größten Respekt. Vor allem, weil man hierfür einen eisernen Willen und enorm viel Motivation braucht!!
Hobbyradfahrer
 
Beiträge: 11
Registriert: So 17. Jul 2016, 22:59

Vorherige

Zurück zu Tourenberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste