AGR@MTL 2017

Kündige hier Touren an und diskutiere Details

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon roland-bike am Sa 3. Jun 2017, 17:15

TheCousin hat geschrieben:verslaaft :wand:


so findet man wenig Freunde...
Benutzeravatar
roland-bike
 
Beiträge: 340
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:25
Wohnort: Leipzig

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon roland-bike am Sa 3. Jun 2017, 17:16

Ich würde mit dem Rad aus Leipzig anreisen, 0550 am Ostplatz starten und in Colditz wieder abdrehen.[/quote]
Da bin ich dabei alles andere fällt unter Improvisation.
Lasst uns das Ding anschnippeln der Anfang ist m.E. Landschaftlich sehr viel ansehlicher, ab Colditz heimdrehen und einige Tage/Wochen später reissen wir die ganze Runde ein.
Das Jahr ist noch lang. Nehmt euch ordentlich Kekse mit.
GIbts auf der Strecke zufällig Quellwasser???[/quote]

welche Abwertung dieser Strecke und Idee!!!
Benutzeravatar
roland-bike
 
Beiträge: 340
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:25
Wohnort: Leipzig

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon cl am Sa 3. Jun 2017, 17:31

roland-bike hat geschrieben:Danke auch Carsten, das er mein Winterunterhemd ab der 1.Standzeit duch das Muldental gefahren hat und wahrscheinlich auch von seiner Frau mitwaschen lässt ;)

Hängt fast schon auf der Leine. :D
Benutzeravatar
cl
 
Beiträge: 1755
Registriert: Di 23. Okt 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon roland-bike am Sa 3. Jun 2017, 18:13

cl hat geschrieben:
roland-bike hat geschrieben:Danke auch Carsten, das er mein Winterunterhemd ab der 1.Standzeit duch das Muldental gefahren hat und wahrscheinlich auch von seiner Frau mitwaschen lässt ;)

Hängt fast schon auf der Leine. :D


prust :rotfl: :anbetung:
nicht jeder hat das Glück, seine Radfahrklamotten nicht selber auf die Leine zu hängen :D
Benutzeravatar
roland-bike
 
Beiträge: 340
Registriert: So 22. Dez 2013, 16:25
Wohnort: Leipzig

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon Karbe am Sa 3. Jun 2017, 18:23

War wieder mal eine Ehre :hut:

Mein Fazit zu den Streckenanpassungen: Leisnig-Anstiege kann man noch anders anordnen, der Meinsberg passt noch nicht so recht ins Gefüge, der Abschnitt von Kriebstein bis Geringswalde ist eine echte Bereicherung mit tollen Bergauf- und Bergab-Passagen.
Die Südrunde wird wohl ein echter Gradmesser :ohnmacht:

Grüße
Scheiße mit Erdberren.
- boah, schon wieder Erdbeeren!
Benutzeravatar
Karbe
 
Beiträge: 797
Registriert: Di 30. Jul 2013, 17:37
Wohnort: Leipzig-Plagwitz

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon centurio-tle am Sa 3. Jun 2017, 18:28

Auch von mir ein großes Dankeschön an Carsten. Die Unterstützung war super und hat geholfen die Standzeiten zu minimieren. Die Runde ist am Anfang wirklich schöner aber auch schwerer und die Gesamtstrecke ist jetzt ne wahre Herausforderung. Wer wird der erste Bezwinger?

...mobil macht mobil...
...sympathischer Leisetreter...
Benutzeravatar
centurio-tle
 
Beiträge: 987
Registriert: So 25. Mär 2012, 00:23
Wohnort: Leipzig-Leutzsch

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon TheCousin am Sa 3. Jun 2017, 18:31

roland-bike hat geschrieben:
TheCousin hat geschrieben:verslaaft :wand:

so findet man wenig Freunde...

roland-bike hat geschrieben:welche Abwertung dieser Strecke und Idee!!!

:meise:
Sonderzeichenbeauftragter
TheCousin
 
Beiträge: 126
Registriert: So 22. Mai 2016, 13:22

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon radradrad am Sa 3. Jun 2017, 19:17

Auch von mir als Netto-Standzeitbeauftragter :-) ein großes Dankeschön an die Runde. Was Strecke, Landschaft, Tempo, Kollegialität der Mitfahrer und Spaß angeht kam das einem ,,perfekten Tag auf dem Rad,, schon ziemlich nah.

Gesendet von meinem SM-P550 mit Tapatalk
Benutzeravatar
radradrad
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 21. Jun 2016, 22:05
Wohnort: Leipzig

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon zebastel am Sa 3. Jun 2017, 20:01

Schade für euch das es ein abruptes Ende gab!
Vllt gibts ja nochmal einen Termin!!




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
zebastel
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 08:24
Wohnort: Lützen

Re: AGR@MTL 2017

Beitragvon Drahtbeen-Matscher am Sa 3. Jun 2017, 20:19

Riesenrespekt an alle Teilnehmer!

Was bin ich froh, meine Selbstüberschätzung rechtzeitig erkannt zu haben ;)

An die Bergmopsfraktion:
Hätte jemand Interesse, diesen Wahnsinn zu dritteln, will heißen, an drei Wochenenden, stückchenweise anzugehen?
Ich persönlich, habe mir das als maximal erreichbares Ziel auserkoren.
Mein Rad fährt auch ohne Messer.
Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
 
Beiträge: 441
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 21:34
Wohnort: Möckern

VorherigeNächste

Zurück zu Trainingstouren und RTF

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron