Laberthread für alle

Diskutiere hier über dies und das

Re: Laberthread für alle

Beitragvon MysterioP am Sa 15. Apr 2017, 11:05

TheCousin hat geschrieben:Na und? So wird es mal richtig interessant!


Ich finde ein "normales" Radrennen ausreichend interessant, da braucht es solche Schikanen nicht. Aber vielleicht stehe ich da auch allein da...
Benutzeravatar
MysterioP
 
Beiträge: 460
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 23:27
Wohnort: Leipzig, Probstheida

Re: Laberthread für alle

Beitragvon TheCousin am Sa 15. Apr 2017, 21:21

MysterioP hat geschrieben:
TheCousin hat geschrieben:Na und? So wird es mal richtig interessant!


Ich finde ein "normales" Radrennen ausreichend interessant, da braucht es solche Schikanen nicht. Aber vielleicht stehe ich da auch allein da...

Was aus deiner Sicht hat dazu geführt bzw. sollte getan werden um der immer weiter ansteigenden Vertreibung des Radsports entgegen zu wirken?
Sonderzeichenbeauftragter
TheCousin
 
Beiträge: 128
Registriert: So 22. Mai 2016, 13:22

Re: Laberthread für alle

Beitragvon MysterioP am Sa 15. Apr 2017, 22:27

TheCousin hat geschrieben:
MysterioP hat geschrieben:
TheCousin hat geschrieben:Na und? So wird es mal richtig interessant!


Ich finde ein "normales" Radrennen ausreichend interessant, da braucht es solche Schikanen nicht. Aber vielleicht stehe ich da auch allein da...

Was aus deiner Sicht hat dazu geführt bzw. sollte getan werden um der immer weiter ansteigenden Vertreibung des Radsports entgegen zu wirken?



Ist glaube ein gesellschaftliches Problem, was sich nicht nur auf den Radsport bezieht und so viele Ursachen hat, dass man sie hier nur schwer skizzieren kann. Das fängt beim Schulsport an, der immer mehr zu Bewegungstherapie verkommt, und hört bei der elendigen Kommerzialisierung und Monetarisierung von Sportveranstaltungen auf. Aber du kennst da ja meine Meinung :D
Benutzeravatar
MysterioP
 
Beiträge: 460
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 23:27
Wohnort: Leipzig, Probstheida

Re: Laberthread für alle

Beitragvon mi67 am Mo 17. Apr 2017, 21:44

MysterioP hat geschrieben:Ist glaube ein gesellschaftliches Problem, was sich nicht nur auf den Radsport bezieht und so viele Ursachen hat, dass man sie hier nur schwer skizzieren kann. Das fängt beim Schulsport an, der immer mehr zu Bewegungstherapie verkommt, und hört bei der elendigen Kommerzialisierung und Monetarisierung von Sportveranstaltungen auf. Aber du kennst da ja meine Meinung :D


Das Problem ist ein ganz anderes: die mangelnden Teilnehmerzahlen in Juniorenrennen führen dazu, dass sie perspektivisch gänzlich gestrichen würden. Man sucht die Masters-Teilnahme als Notnagel zum Rennerhalt. Wie es um die physischen Fähigkeiten der U19 versus Masters bestellt ist, kann man leicht an den Zeiten des Einzelzeitfahrens bei der Junioren-Etappenfahrt versus Spreewald-Masters ablesen: der beste Masters-Fahrer wäre im Junioren-Feld auf Platz 12 gekommen.

Bei selektiven Kursen fahren die besten Junioren Kreise um die Masters -- und die Masters wollen nur ungerne mit den vogelwild fahrenden Junioren starten. Insofern regelt sich das Ganze voraussichtlich von alleine.
Freund der vertieften Atmung
Benutzeravatar
mi67
Weltmeister der Herzen
 
Beiträge: 2301
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 23:07
Wohnort: Leipzig - Gohlis

Re: Laberthread für alle

Beitragvon Uhle am Do 20. Apr 2017, 10:53

Leider gibt es keine reinen oder sehr wenig C Rennen.
Durch diesen Mangel geben viele nach den Junioren zum Wechsel Männer auf. Da sie sich in A/ B Rennen keine Chance ausrechnen im Rennen anzukommen.
kenne einen Junioren gut dann Ende. So bleiben von den Kids der Schülerkiassen am Ende nichts übrig.
Benutzeravatar
Uhle
 
Beiträge: 3565
Registriert: Di 13. Mai 2008, 02:00

Re: Laberthread für alle

Beitragvon AlexD. am Do 20. Apr 2017, 12:57

Uhle hat geschrieben:...So bleiben von den Kids der Schülerklassen am Ende nichts übrig.


Das ist dann wohl ein Teufelskreis. Die "Lösung" die hier gefunden wurde, ist hoffentlich nur übergangsweise. Wirklich gerecht ist das nicht. Sowohl für die Master als auch für den Nachwuchs. Scheinbar gab es hier verschiedene Umstände in den letzten Jahren, die dazu geführt haben, dass der Nachwuchs auf der Strecke bleibt. Einige sind vielleicht die Nachwuchsförderung, der Rückgang des Interesses seitens der Bevölkerung, der höhere Organisationsaufwand bei Veranstaltungen. Wahrscheinlich wurden viele bürokratische Hürden geschaffen, die das alles begünstigt haben und fehlende Gelder seitens Sponsoren und Staat.
AlexD.
 
Beiträge: 95
Registriert: So 1. Mai 2016, 22:34

Re: Laberthread für alle

Beitragvon TheCousin am Sa 22. Apr 2017, 00:46

AlexD. hat geschrieben:Wirklich gerecht ist das nicht.

was ist im Sport schon gerecht ... keiner hat die gleichen Voraussetzung jeder eine andere Genetik ... die Einführung von Gewichtsklassen wäre vielleicht ein Anfang ...
Sonderzeichenbeauftragter
TheCousin
 
Beiträge: 128
Registriert: So 22. Mai 2016, 13:22

Re: Laberthread für alle

Beitragvon AlexD. am Sa 22. Apr 2017, 22:39

Dann musst du aber auch noch nach Größe sortieren :lol:
AlexD.
 
Beiträge: 95
Registriert: So 1. Mai 2016, 22:34

Re: Laberthread für alle

Beitragvon TheCousin am So 23. Apr 2017, 12:10

AlexD. hat geschrieben:Dann musst du aber auch noch nach Größe sortieren :lol:

Die der Anbauteile?
Sonderzeichenbeauftragter
TheCousin
 
Beiträge: 128
Registriert: So 22. Mai 2016, 13:22

Re: Laberthread für alle

Beitragvon AlexD. am So 23. Apr 2017, 20:34

Da die Körpergröße direkt proportional zu der Größe der Anbauteile sind - ja ;)
AlexD.
 
Beiträge: 95
Registriert: So 1. Mai 2016, 22:34

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast