Der Schmerz des Tages

Diskutiere hier über dies und das

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon nachtschatten am Sa 21. Mär 2015, 00:23

@sippe ...na das klingt ja sehr unschön - gute und vor allem schnelle Besserung. Ich frage mich, warum in solchen Fällen nicht gleich bestimmt wird, wer sich da in der Entzündung herumtreibt (...ich hatte sowas auch schon mal am Augenlied).

Ich hab auch mal wieder ´ne Frage zum Thema SdT:
Gestern bin ich zum ersten Mal seit meinem Abflug letzten Sommer eine kleine Runde mit meinem Rennrad gefahren (ich konnte einfach nicht mehr länger widerstehen, vor allem bei dem Wetter). Ok, meine Reha ist noch nicht ganz zu Ende, die BWS noch reichlich unbeweglich aber eigentlich müsste es doch wieder gehen...
War traumhaft schön (na, ja über die Form reden wir lieber nicht, obwohl ich es mir schlimmer vorgestellt habe...), aber ich hatte gleich nach den ersten Metern eine feste, bretthart verspannte Schulter und brauchte den ganzen Abend, um die wieder zu beruhigen.
:gruebel:
Bestimmt hatte schon mal jemand von Euch Erfahrungen gemacht. Ist das jetzt normal und immer so ...? Könnte der Umbau auf eine etwas aufrechtere Sitzposition helfen (kürzerer / höherer Vorbau)?
Benutzeravatar
nachtschatten
 
Beiträge: 299
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:55
Wohnort: Leipzig - Schleußig

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon Schmitti am Fr 17. Apr 2015, 06:46

Gestern viel um die Ohren gehabt, da dacht ich mir eine Runde mit dem Rad ist sicher nicht schlecht. Das Ende vom Lied war das mich eine Autofahrerin übersah und mich auf die Hörner nahm. Abgesehen von ein paar Prellungen alles soweit ok, beim Rad sieht es da schon anders aus :(
Bild
Benutzeravatar
Schmitti
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:39
Wohnort: Tollwitz

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon Barus am Fr 17. Apr 2015, 07:04

:(
Und wie geht es E.T.?
Benutzeravatar
Barus
Plappermaul
 
Beiträge: 5135
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 16:35
Wohnort: Leipzig

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon Schmitti am Fr 17. Apr 2015, 07:51

Sein Finger leuchtet Merkwürdig aber ansonsten ist er ok ;)
Bild
Benutzeravatar
Schmitti
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 7. Apr 2011, 18:39
Wohnort: Tollwitz

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon nachtschatten am Sa 22. Aug 2015, 16:01

:floeri: ...am Hainer See habe ich beim Bewundern des schön asphaltierten Weges im Schatten die weit und breit einzige Wurzel unter dem Asphalt übersehen - Abflug schräg über den Weg in die Wiese... grrrrr.
Zum Glück und unfreiwilligen Test hatte ich heute aber meine neue Radhose aus abrasionsfestem Stoff an. Wow - die Hose ist tatsächlich noch OK!
Nur ich habe ´nen fetten Bluterguss am Oberschenkel / Hüfte und ein paar kleine Kratzer an Beinen und Armen, aber zum Glück nichts ernsthaftes passiert.
Benutzeravatar
nachtschatten
 
Beiträge: 299
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:55
Wohnort: Leipzig - Schleußig

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon Franzi am So 23. Aug 2015, 10:38

Urlaub, Bikeunfall in A, heli, 11 Tage Kh, 3 Monate sportverbot...:-(
[supported by]|Bild & Bild & TeamBild
NSC Zwenkau 19.05.2013 _ 75 km _ 2:26 h
Garmin Velothon 09.05.2013 _ 60 km _ 1:50 h
Benutzeravatar
Franzi
 
Beiträge: 937
Registriert: Do 10. Mai 2007, 02:00

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon SXHC am So 23. Aug 2015, 12:51

Oh F**k. Euch beiden gute Besserung!
Benutzeravatar
SXHC
Spambot
 
Beiträge: 2624
Registriert: So 31. Mai 2009, 09:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon nachtschatten am So 23. Aug 2015, 19:10

Franzi hat geschrieben:... 3 Monate sportverbot...:-(

... das klingt ja nicht so gut - Gute und schnelle Besserung!
Benutzeravatar
nachtschatten
 
Beiträge: 299
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:55
Wohnort: Leipzig - Schleußig

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon SXHC am Mo 16. Nov 2015, 18:07

Dritte Woche :krank:

Verdammte kleine Bazillenschleudern.

Nunja wollte eh mal pausieren.
Benutzeravatar
SXHC
Spambot
 
Beiträge: 2624
Registriert: So 31. Mai 2009, 09:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Schmerz des Tages

Beitragvon sippe am Di 17. Nov 2015, 10:44

Lamentiere auch schon 3 Wochen unter Schmerzmitteln an einer vermuteten Entzündung (o.ä.) des Iliosakralgelenks (ISG). Wobei ich vor einer Woche nicht einmal wusste, dass dieses "ISG" zum Bauplan meines Körpers gehört... Einmal mehr muss ich mich im Umfeld (zu Hause, auf Arbeit, ...) erklären, was ich immer für komische Wehwehchen habe :ohnmacht:

Ob Radfahren etwas damit zu tun hat? Die Ärztin meinte: nein...
"will halt auch dabeigewesen sein"-Fahrer :-D
Benutzeravatar
sippe
Pain Face
 
Beiträge: 3344
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 14:17
Wohnort: Leipzig, Bitterfeld

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste