Netbook: ja oder nein?

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon sippe am Do 3. Jun 2010, 00:19

Ritzelconnection hat geschrieben:übrigens: schon mal was davon gehört: Parallels Desktop


Richtig, der Hinweis mit der Virtualisierung gilt natürlich auch für den Mac.
"will halt auch dabeigewesen sein"-Fahrer :-D
Benutzeravatar
sippe
Pain Face
 
Beiträge: 3356
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 14:17
Wohnort: Leipzig, Bitterfeld

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon Rudy am Do 3. Jun 2010, 07:13

crishi hat geschrieben:@ Rudy Was geht denn an der Software nicht ? Ein Vereinkollege von mir ist auch auf Windows 7 umgestiegen bei dem funktioniert die Software. Allerdings kann er nur mit dem Originalen Polar USB Infrarotstick die Dateien übertragen, nicht wie vorher mit jedem x beliebigen usb stick.

Das hängt nicht mit Windows 7 zusammen sondern mit der 64 Bit Version und da geht nicht nur die Polar Software nicht sondern der
restliche ach so wichtige Quatsch zum Teil auch nicht. Versuch doch mal ein einfaches Youtube Video mit dem 64bit Explorer zu öffnen
da wirst du verstehen was ich meine. Vielleicht habe ich einen Fehler gemacht mit meinen Kauf, bin mir noch nicht sicher und weiß heute Abend mehr da treffe ich den Experten der mir weiter hilft.
BildSportler leben nicht länger Sie sterben nur gesünder.
Benutzeravatar
Rudy
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig Nord

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon OneZero am Do 3. Jun 2010, 07:48

Ich bin mit meiner 64bit-Maschine hochzufrieden. Der IE64bit buggt wirklich, nimm doch den Firefox - der ist dafür richtig flott.
Bild
Benutzeravatar
OneZero
 
Beiträge: 774
Registriert: So 27. Jul 2008, 02:00
Wohnort: Leipzig Zentrum

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon matthias am Do 3. Jun 2010, 08:26

Abgesehen von der Diskussion Mac oder Windows sollte man den Internet Explorer prinzipiell nicht nutzten. A aus Gründen der Sicherheit und B aus Solidarität zu Web-Entwicklern wie mir die dieses Ding in den Wahnsinn treibt weil jede Standardkonforme Seite für diesen Dreck extra angepasst werden muss.
Benutzeravatar
matthias
 
Beiträge: 51
Registriert: So 23. Aug 2009, 13:52
Wohnort: Leipzig

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon Ohare am Do 3. Jun 2010, 08:37

das schlimme ist aber, obwohl opera die meisten standards unterstützt werden die meisten seiten für den IE angepasst. total bescheuert.
14.07.09, Tour Live Ticker RSN:
"Das Nachbar-Département heißt übrigens Cher. Hat aber nichts mit der ulkigen Sängerin zu tun, die unter anderem auch in Filmen wie "Mondsüchtig" mitgespielt hat. Nein, Namengeber des Départements Cher ist der Fluss Cher."


Bild
Benutzeravatar
Ohare
Oberlehrer
 
Beiträge: 1716
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 17:48
Wohnort: Leipzig - Zentrum West

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon matthias am Do 3. Jun 2010, 08:57

Ich würde lieber heute als morgen damit aufhören. Fakt ist nur das es einfach noch zu viele gibt die den IE nutzen und es vom Auftraggeber nahezu immer noch gefordert wird das eine Seite browserübergreifend läuft. :(
Benutzeravatar
matthias
 
Beiträge: 51
Registriert: So 23. Aug 2009, 13:52
Wohnort: Leipzig

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon Frank am Do 3. Jun 2010, 09:22

matthias hat geschrieben:Abgesehen von der Diskussion Mac oder Windows sollte man den Internet Explorer prinzipiell nicht nutzten. A aus Gründen der Sicherheit und B aus Solidarität zu Web-Entwicklern wie mir die dieses Ding in den Wahnsinn treibt weil jede Standardkonforme Seite für diesen Dreck extra angepasst werden muss.


müsste man dann nicht auch Apple mit in die Kritik einbeziehen, wenn es um das "Aufzwingen" von Standards geht?
Steve Jobs sagt, dass Flash großer Mist ist und damit die Webseiten auch auf dem iPad sichtbar sind, müssen alle ihre Seiten umprogrammieren
(ob das technisch sinnvoll ist, kann ich nicht beurteilen, ich verfolge diese Diskussion auch nur am Rande)
Bild
Benutzeravatar
Frank
Katzenkopfliebhaber
 
Beiträge: 2828
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:18
Wohnort: Leipzig-Zentrum/Nord

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon matthias am Do 3. Jun 2010, 09:29

Ja das ist ein Streitthema. Fakt ist aber das Flash seine Zeit hatte und es mittlerweile bessere Standards gibt. Flash ist zu resourcenhungrig und das gilt nicht nur für Telefone oder Tabletgeräte. Meine Freundin hat auch ein Netbook (Sony Vaio) und wenn man da versucht Flashgeschichten anzuschauen könnte man denken man ist von der Geschwindigkeit in 1996 zurückversetzt. Und gerade wenn es um Videos geht ist HTML5+H.264 einfach unschlagbar.
Benutzeravatar
matthias
 
Beiträge: 51
Registriert: So 23. Aug 2009, 13:52
Wohnort: Leipzig

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon OneZero am Do 3. Jun 2010, 14:07

Nach einigen internen Einblicken in die Vertriebsstrategie von Apple z.B. für das iPhone gegenüber Mobilfunkbetreibern bin auch ich langsam an dem Punkt angekommen, den Apfel in den selben großen Topf mit all den Microsoft-Vorurteilen hineinzuwerfen...
Bild
Benutzeravatar
OneZero
 
Beiträge: 774
Registriert: So 27. Jul 2008, 02:00
Wohnort: Leipzig Zentrum

Re: Netbook: ja oder nein?

Beitragvon Chelm am Do 9. Jun 2011, 21:19

Nachdem mein 6 Jahre altes Fujitsu-Siemens Notebook das zeitliche gesegnet hat, brauche ich Ersatz.

Ich habe schon etwas im Internet zu diesem Notebokk recherchiert, und letztendlich brauche ich ein kleines Notebook, welches bei Internet, Powerpoint, Word usw. nicht schlapp macht, nicht schwer (weniger als 2kg) ist und mind. 3 Std. Akkulaufzeit bietet.

Deshalb hätte ich gerne die Einschätzung zu folgendem Angebot:

http://www.amazon.de/gp/product/B003Z0W ... KAKR8XB7XF

Lohnt sich der der Aufpreis von 50€ für den i-7-Prozessor im Vergleich zum i-5?

Danke im vorraus. :)
Bild
Benutzeravatar
Chelm
Sensationssiebter
 
Beiträge: 1685
Registriert: So 17. Jun 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

VorherigeNächste

Zurück zu Technik - Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron