Lack vom Rahmen runter ?

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.

Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon gulli90 am Mi 18. Jan 2012, 13:46

Moin,

habe im Keller noch nen alten Bulls-Alu-Rahmen gefunden und wollte den als Stadtschlampe neu herrichten. Da der Lack sowiso halb ab bzw richtig fürn Ar*** aussieht kam mir der gedanke: Lack ab - Klarlack drauf... Habe mich jetzt schon mit solchen Bürsten für Bohrmaschine bzw. Dremel versucht aber entweder ist das ne sau friemelige Arbeit bzw wird auch nicht so richtig.

Was gibts für andere Varianten die man machen kann? Das ganze soll natürlich möglichst günstig bleiben, da es ja quasi nur das 3. - Müllrad wird ;)

Danke!
Benutzeravatar
gulli90
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 17:45
Wohnort: Taucha

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon SRREFreak am Mi 18. Jan 2012, 17:51

in der Preisklasse oder oft bei Alu ist es kein Lack.
Ist ein Eloxal oder gepulvert.
Wobei Pulver gut abgehen sollte auf dem mechanischen Weg.

mit farbigen Grüßen

Michael
Benutzeravatar
SRREFreak
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Okt 2011, 21:28

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon gulli90 am Mi 18. Jan 2012, 19:16

Hab mich gerade mit Nass-Schleifpapier gequält... geht auch nur mühsahm vorwärts... naja, hetzt ja nix... im Jahr 2025 isses dann vll. Lack-frei :D
Benutzeravatar
gulli90
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 17:45
Wohnort: Taucha

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon Charlie am Mi 18. Jan 2012, 23:31

wenn es einfacher lack ist, wieso nicht nen Abbeizer probieren?
Benutzeravatar
Charlie
Sonntagsfahrer
 
Beiträge: 7370
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 02:00

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon mi67 am Do 19. Jan 2012, 09:22

gulli90 hat geschrieben:... als Stadtschlampe ...
Was gibts für andere Varianten die man machen kann?

Gar nichts machen oder nur lose Lackteile per Drahtbürste lösen und dann Klarlack oder meinethalben auch normalen Acryl-Farblack drüber. Wenn ein entsprechend großer Heizofen verfügbar ist, in jedem Fall noch einbrennen, um die Haltbarkeit zu optimieren.

Optisch würde ich ein Stadtrad gar nicht auf Chic trimmen wollen. Je gruftiger der Look desto länger bleibt es bei Dir.
Freund der vertieften Atmung
Benutzeravatar
mi67
Weltmeister der Herzen
 
Beiträge: 2303
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 23:07
Wohnort: Leipzig - Gohlis

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon Rudy am Do 19. Jan 2012, 12:01

Ein wenig mit Schleifpapier bearbeiten danach grundieren und zu einer Auto Lackierwerkstatt bringen.
Kostet nicht mehr wie 15 Euro. Im Gewerbe Gebiet Nord neben Autoverwertung Seik gibt es eine Lackiererei
dort hab ich gute Erfahrung gemacht. Die Farbe kannst dir auch aussuchen.
Gruß Rudy
BildSportler leben nicht länger Sie sterben nur gesünder.
Benutzeravatar
Rudy
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig Nord

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon zoro am Do 19. Jan 2012, 12:25

Das sind die hier, sind echt top, zumindest beim Auto:

http://www.autolackiererei-goldschmidt.de/
Viele Grüße

René
Benutzeravatar
zoro
 
Beiträge: 1072
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 02:00

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon Rudy am Do 19. Jan 2012, 13:42

zoro hat geschrieben:Das sind die hier, sind echt top, zumindest beim Auto:

http://www.autolackiererei-goldschmidt.de/

Ja danke für den Link genau die meine ich.
BildSportler leben nicht länger Sie sterben nur gesünder.
Benutzeravatar
Rudy
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig Nord

Re: Lack vom Rahmen runter ?

Beitragvon SRREFreak am Do 19. Jan 2012, 14:39

Alu nur grundieren und Lackieren geht schief.
Alu in den Ofen da wird er schief.

Alu kann in den Schweinestall gehangen werden damit die Farbe haftet. So man einen Schweinestall hat ist das die Preiswerteste Methode.
Alternativ benutzt man einen Primer.

Das wird der Lackierer sicher auch vorschlagen.

Mi67 finde ich ist auf dem richtigen Weg.
Spätestens nach dem ersten kratzer ist der Jammer groß.

Mit entlackten Grüßen
Michael
Benutzeravatar
SRREFreak
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Okt 2011, 21:28


Zurück zu Technik - Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast