LRS Crosser

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.

LRS Crosser

Beitragvon Tobias am Sa 18. Feb 2012, 23:44

Ich suche im Moment einen Laufradsatz für mein Cyclocross, welches ich mir gerade aufbaue.
Preislich will ich maximal 500 Euronen hinlegen, das ist aber schon die äußerste Schmerzgrenze.
Vielleicht könnt ihr mir ein paar Hinweise auf vernünftige geben!
Danke schonmal!
Gruß
Tobi
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 209
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 09:23
Wohnort: Leipzig/Reudnitz

Re: LRS Crosser

Beitragvon Chelm am So 19. Feb 2012, 10:10

Es kommt etwas auf den Einsatzzweck dieses Crossers an:
Wenn Du Rennen fahren willst, dann würde ich auf jeden Fall zu Schlauchreifen raten, da diese merkliche Vorteile bringen. Vorallem die Möglichkeite mit niedrigeren Druck zu fahren bringt Komfort und Grip.
Wenn Der Crosser als Fahrzeug für Waldautobahnen dient, reicht eigentlich ein preiswerter Laufradsatz (150€) von den großen Anbietern Shimano, Campa usw. Es bringt Vorteile wenn die Felge etwas breiter ist, also mehr als 19mm, da kann der breitere Reifen sich besser abstützen. Spezielle Trekkingfelgen sind aber nicht nötig.
Ein klassisch aufgebauter LRS mit 32/36 Speichen bringt in Sachen Wartungsfreundlichkeit, Ersatzteilversorgung und Stabilität sicherlich die größten Vorteile. Naben von Shimano (Konuslagerung) sind gut gedichtet und halten auch den Dreck sehr gut stand.

Mit sinkendem Gewicht steigt natürlich der Preis, aber einen guten klassisch aufgebauten Laufradsatz bekommst Du ab 250€.

Wenn Du etwas zu dem Einsatzzweck und den Anbauteilen deines Crossers berichtet, kann man auch mehr schreiben.
Bild
Benutzeravatar
Chelm
Sensationssiebter
 
Beiträge: 1685
Registriert: So 17. Jun 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: LRS Crosser

Beitragvon Tobias am So 19. Feb 2012, 10:22

Rennen will ich damit nicht fahren. Das Rad soll als Schlechtwetterrad dienen.
Habe diesen Rahmen und ne 105er Gruppe, die ich anbauen will.
Danke
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 209
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 09:23
Wohnort: Leipzig/Reudnitz

Re: LRS Crosser

Beitragvon Tobias am So 19. Feb 2012, 10:35

Tobias hat geschrieben:Rennen will ich damit nicht fahren. Das Rad soll als Schlechtwetterrad dienen.


Gelegentlich mal einen Waldweg wird es wohl auch erleben!
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 209
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 09:23
Wohnort: Leipzig/Reudnitz

Re: LRS Crosser

Beitragvon Chelm am So 19. Feb 2012, 18:32

Kommen feste Schutzbleche dran? Die Möglichkeit bietet er ja.

Zu Thema LRS: Bei dem Einsatzzweck kannst du eigentlich alles montieren, was Du am Renner auch fahren würdest. Was dir gefällt, was optisch passt usw.

So etwas als klassischen LRS:
http://www.cycle-basar.de/Laufraeder/La ... hwarz.html
Das baut dir in Leipzig auch jeder gute Fahrradladen gerne auf. Preis kannst Du ja dort erfragen.
Oder wenn es eher ein Systemlaufradsatz sein soll:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;na ... ;orderby=2
http://www.bike24.de/1.php?content=8;na ... ;orderby=2
Bild
Benutzeravatar
Chelm
Sensationssiebter
 
Beiträge: 1685
Registriert: So 17. Jun 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: LRS Crosser

Beitragvon Erdnah am So 19. Feb 2012, 18:54

Moin,
also für 599 EUR gibt es sicher Alternativen, die wahrscheinlich besser sind. Ich frage mich, wass diese Streben vom Sitzrohr zu den Kettenstreben sollen? Dreckfänger?
Dann das alte Lied: an einem Crosser sollten die Züge auf dem Oberrohr laufen, zumindest wenn man ihn wirklich zum Crossen und Schultern nutzen will.
Die Gewinde für die Schutzbleche sind ein echter Vorteil aber anscheinend auch halbherzig. Die Strebe unterhalb des hinteren Bremszughalters sitzt so hoch, dass Du da kein Schutzblech drankriegst. Ist die Gabelkrone durchbohrt? Darauf würde ich in jedem Fall achten und eine Cantibremse mit Gegenhalter an der Gabelkrone verwenden, nicht am Steuersatz, um Gabelflattern zu verhindern. WIe sieht es hinter dem Tretlager bzgl. Schutzblechbefestigung aus?
Geht natürlich alles auch so aber: ist irgendwie nicht stimmig...
Ridley ist Dir wahrscheinlich zu sehr echter Crosser, Trek hat eventuell Alternativen?
http://www.trekbikes.com/us/en/bikes/road/cyclocross
Erdnah
Fahn ma mal schneller!
Bild
Benutzeravatar
Erdnah
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 02:00
Wohnort: Heidelberg

Re: LRS Crosser

Beitragvon Tobias am So 19. Feb 2012, 19:26

Chelm hat geschrieben:Kommen feste Schutzbleche dran? Die Möglichkeit bietet er ja.

Geplant sind erstmal keine, aber man weis ja nie was kommt!
Chelm hat geschrieben:Bei dem Einsatzzweck kannst du eigentlich alles montieren, was Du am Renner auch fahren würdest.

Das dachte ich mir auch, bis ich bei manchen Anbietern gelesen habe, dass die Laufräder ausschließlich für die Straße gedacht sind! Zum Beispiel hier unter Einsatzbereich.
@Erdnah: Ich will damit keine Rennen fahren, es soll als Schlechtwetterrad genutz werden und nur gelegentlich mal auf einen Waldweg. Schultern werde ich es wohl nur, wenn ich es hoch in die Wohnung trage. ;)
Die Gabelkrone ist nicht durchbohrt, da hast du natürlich recht mit dem Gabelstottern.
Danke euch
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 209
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 09:23
Wohnort: Leipzig/Reudnitz

Re: LRS Crosser

Beitragvon Erdnah am So 19. Feb 2012, 21:21

Tobias hat geschrieben: Ich will damit keine Rennen fahren, es soll als Schlechtwetterrad genutz werden und nur gelegentlich mal auf einen Waldweg. Schultern werde ich es wohl nur, wenn ich es hoch in die Wohnung trage. ;)

Dann spielt das Gewicht nahezu keine Rolle und ich würde einmal bei Generator oder BDO vorbeischauen.
Erdnah
Fahn ma mal schneller!
Bild
Benutzeravatar
Erdnah
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 02:00
Wohnort: Heidelberg

Re: LRS Crosser

Beitragvon Rudy am So 19. Feb 2012, 22:52

Wenn ich denn Preis für den Rahmen sehe und das was du für die Laufräder ausgeben möchtest frage ich mich schon warum du nicht zu einen fertigen Rad greifst. Egal welche Firma es ist in der Preisklasse bekommst du schon was ordentliches fürs Geld. Schau dir nur mal Müsing an vertreibt Martin Götze oder da es ja für den Alltag sein soll vielleicht was aus Stahl. Rotor um nur mal einen Namen zu nennen.
Gruß Rudy
BildSportler leben nicht länger Sie sterben nur gesünder.
Benutzeravatar
Rudy
 
Beiträge: 1874
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig Nord

Re: LRS Crosser

Beitragvon Uhle am Mo 20. Feb 2012, 08:59

Ich hätte Dir meinen günstig verkauft :cool:
Unter Deinem angedachten Preis.
Benutzeravatar
Uhle
 
Beiträge: 3565
Registriert: Di 13. Mai 2008, 02:00

Nächste

Zurück zu Technik - Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron