Seite 6 von 6

Re: Interessante Apps für mobile Endgeräte

BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 10:58
von Altinger
Neues Update Roadbike Pro....
Für alle die ihr Smartphone auch als Radcomp. benutzen oder benutzen wollen...ist die App mit dem neuen Update wirklich zu empfehlen.
Es sind viele Neuerungen dazu gekommen die längst überfällig gewesen sind.

Jetzt ist es möglich mit der App die gefahrenen Strecken zu bearbeiten zu speichern und neue Strecken zu erstellen und diese dann auch wieder abzufahren. Weiterhin kann man sich Strecken auf sein Telefon laden, die vorher aus einer Streckendatenbank ausgewählt werden müssen.
Die Kartenansicht wurde überarbeitet und es sind noch einige Funktionen dazu gekommen zB. Anzeige der momentanen Steigung und Steigrate.
Der Musikplayer und die Optik wurden auch noch aufgehübscht, sodass die App die Funktionen eines GPS (fast) vollständig übernehmen kann.
Ob sich das in der Praxis umsätzen lässt, werde ich natürlich prüfen... :D

@Kick_The Flame ich hoffe die Frage ist damit beantwortet...

Re: Interessante Apps für mobile Endgeräte

BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 20:26
von Ingmar
Als App sowohl für Andoid und iOS: bbybike.
Basiert auf der Webvariante bbbike.

Ich hab das mal mit meinem Arbeitsweg (Leipzig <-> Halle) grob versucht. Ohne es ganz genau und bis in Detail zu überprüfen würde ich aber eine recht gute Funktionalität unterstellen. :nixweiss:

Re: Interessante Apps für mobile Endgeräte

BeitragVerfasst: Fr 31. Okt 2014, 18:14
von Thommy
Ich benutze seit September auch Roadbike von Runtastic und bin sehr zufrieden.
Vorher hatte ich die Universal Version Runtastic Pro und habe immer umgeschaltet von Laufen auf Rennrad und Kraftsport.
Im August aber, auf Malle, hats mir zwei Touren total verhunzt, weil in der Pampa die Internetverbindung zusammenbrach und Maps keine Karten nachladen konnte.
Mit Roadbike kann man vor der Tour die Karte offline laden und dann in diesem Gebiet umherfahren.
Diese Funktion habe ich allerdings noch nicht getestet.
Ansonsten funktioniert die App einwandfrei. Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Höhenmeter, Kalorien und vieles mehr kann man sich unterwegs ins Ohr flüstern lassen.
Komme gerade von einer kleinen 32 km Runde zurück...

Re: Interessante Apps für mobile Endgeräte

BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 11:22
von iSonic
Klasse Thread! Sehr hilfreich danke euch :hut:

LG Jens

Re: Interessante Apps für mobile Endgeräte

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 05:49
von Hobbyradfahrer
Ich benutze meist nur die MyTracks von Google. Ist einfach, kostenlos und zeichnet alle meine Fahrten präzise auf. Neue Routen suche ich mir vorab lieber im Internet auf dem großen Bildschirm statt auf dem Smartphone.