Xert

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.

Re: Xert

Beitragvon peso am Di 6. Sep 2016, 07:36

Preismodell ähnlich wie bei Strava. Es gibt also eine kostenlos zugängliche Version und zusätzliche "Premiumfunktionen", für die man den erwähnten Betrag zahlt.

Wie hat man das mit der Erholungsphase gelöst? Das Tau (wenn es denn wirklich eine Erholungskonstante ist) ist meiner Meinung nach von Fahrer zu Fahrer einserseits und von Intervall zu Intervall andererseits verschieden groß.


Das werden sie dir/mir nicht verraten. Händisch lassen sich nur drei Parameter des Modells beeinflussen..."Peak Power", "Threshold Power" und "High Intensity Energy". Das restliche mathematische Wirken bleibt verborgen.

Eigentlich wollte ich nur auf die recht neue "Clubfunktion" aufmerksam machen und war der Meinung, daß Xert von den PM-Besitzern inzwischen ohnehin genutzt wird.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
 
Beiträge: 6606
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon centurio-tle am Di 6. Sep 2016, 14:01

Kannte es nicht....danke für den Tipp. Habe mich mal angemeldet und ein paar Strava-Rides synchronisieren lassen. Viele nette Grafiken (habe jetzt nur Smartphone hier). Bei der Ftp-Schätzung ist Xert sehr freundlich oder realitätsfern? Ansonsten guck ich mir das mal näher an.

Edit:
Jetzt weiß ich, dass ich zur Elite gehöre

... mobil macht mobil ...
...sympathischer Leisetreter...
Benutzeravatar
centurio-tle
 
Beiträge: 991
Registriert: So 25. Mär 2012, 00:23
Wohnort: Leipzig-Leutzsch

Re: Xert

Beitragvon peso am Di 6. Sep 2016, 16:30

:D

Der "Trainingsstatus" bemißt sich a) nach der Anzahl der Aktivitäten/Zeitraum und (wichtiger) b) der Häufigkeit von Belastungen bis an die MPA heran.

Die Leistungen im Spinnendiagramm über die diversen Zeiträume (Mouseover) sind prädiktiv, entsprechen also dem, was das Rechenhirn mit der aktuellen Fitnesssignatur für jeweils erbringbar hält.

Die Xert-Größe "Threshold Power" liegt bei mir zwischen CP und FTP (wenn man diese als 60 min MMP verstanden haben möchte).
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
 
Beiträge: 6606
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon cl am Di 6. Sep 2016, 21:39

peso hat geschrieben:Die Xert-Größe "Threshold Power" liegt bei mir zwischen CP und FTP (wenn man diese als 60 min MMP verstanden haben möchte).

bei mir 7% unter der CP :o
dafür bin ich "Competitive" :D
Benutzeravatar
cl
 
Beiträge: 1771
Registriert: Di 23. Okt 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon Erdnah am Do 15. Sep 2016, 08:43

Hi Peso,
ich kannte das noch nicht. Vielen Dank für den hint! Das schaut SEHR gut aus! Da könnte sogar ich einmal zum Zahler werden?!
Ich schaue es mir noch in Ruhe an und gehe davon aus, dass die (vermeintliche oder gar nie ernsthaft getestete) Peak Power nicht grundsätzlich als Benchmark für alles Weitere angesehen wird!
Wie wir alle wissen, gibt es unendlich viele CPs, die wesentlicher sind als eine PP.
Erdnah
Tante Edith: Threshold liegt bei mir 10% über der CP60 in idealem Trainingszustand! Das erscheint mir sehr viel. in der Realität entspräche dieser Threshold derzeit wahrscheinlich einer CP10
Fahn ma mal schneller!
Bild
Benutzeravatar
Erdnah
 
Beiträge: 407
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 02:00
Wohnort: Heidelberg

Re: Xert

Beitragvon cl am Do 15. Sep 2016, 13:06

Erdnah hat geschrieben:Threshold liegt bei mir 10% über der CP60 in idealem Trainingszustand! Das erscheint mir sehr viel. in der Realität entspräche dieser Threshold derzeit wahrscheinlich einer CP10


Ich vermute mal, XERT analysiert ähnlich wie GoldenCheetah einen Zeitraum t rückwärts und vermutet dort in zu vielen Fahrten 'allouts'. Bei Dir liegen da in diesem Zeitraum die Stützstellen für die CP-Kurve ungünstig, bei mir auch.
Benutzeravatar
cl
 
Beiträge: 1771
Registriert: Di 23. Okt 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon peso am So 18. Sep 2016, 12:01

Erdnah hat geschrieben:... und gehe davon aus, dass die (vermeintliche oder gar nie ernsthaft getestete) Peak Power nicht grundsätzlich als Benchmark für alles Weitere angesehen wird!


PP "deckelt" die MPA. Ist ja eine Limitierung des CP-Modells. Daß die Leistung unendlich wird, wenn man sich im Belastungszeitraum Null annähert.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
 
Beiträge: 6606
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon cl am Sa 1. Okt 2016, 10:50

Das verstehe ich nicht:

Bildschirmfoto-1.png

Die Treshold-Power entspricht in etwa meiner derzeitigen CP :(,
die 2h-Power (als NP) ist wie die beste Allzeit-2-h-NP in Goldencheetah, aber dann das hier:
Bildschirmfoto-2.png

Bildschirmfoto-3.jpg

Noch nie in meinem Leben bin ich 2h mit 271W gefahren. :augenreib: Meine beste CP20 liegt bei 271W.

Bisher habe ich Xert nur mit Strava synchronisiert - sonst nix.
Benutzeravatar
cl
 
Beiträge: 1771
Registriert: Di 23. Okt 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon peso am Di 4. Okt 2016, 08:31

Prädiktiv, Cl. Diese Leistung traute dir der Algorithmus über diesen Belastungszeitraum zu diesem Zeitpunkt auf Grundlage der bisher hinterlegten Daten zu.

Daß dir das wohl trotzdem nicht möglich war, ist wieder eine andere Sache.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
 
Beiträge: 6606
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:00
Wohnort: Leipzig

Re: Xert

Beitragvon cl am Di 4. Okt 2016, 13:03

peso hat geschrieben:Prädiktiv, Cl. Diese Leistung traute dir der Algorithmus über diesen Belastungszeitraum zu diesem Zeitpunkt auf Grundlage der bisher hinterlegten Daten zu.

Prädiktiv :)
Da hat der Algorithmus aber sehr optimistisch gerechnet oder ich zu wenig brauchbare Daten für ihn eingefahren.
Benutzeravatar
cl
 
Beiträge: 1771
Registriert: Di 23. Okt 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

VorherigeNächste

Zurück zu Technik - Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron