günstiger Leistungsmesser oder ???

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.

günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon nachtschatten am So 19. Feb 2017, 23:56

Hallo, heute ist mir dieser vom Verkäufer angepriesene Leistungsmesser über den digitalen Weg gelaufen:

iBike PowerPod BLE (Bluetooth) Powermeter Leistungsmesser für Radsportler

http://www.ebay.de/itm/iBike-PowerPod-B ... Sw2xRYQFin

Hat schon jemand so etwas im Einsatz und kann davon berichten?
Scheint mir recht exotisch zu sein und ich verstehe auch nicht so recht, was hier das Meßprinzip ist (Verbiegung des Lenkers?) und wie brauchbar das Ergebnis überhaupt ist. Der Preis ist, gemessen an anderen bekannten Angeboten, recht niedrig.
Benutzeravatar
nachtschatten
 
Beiträge: 306
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:55
Wohnort: Leipzig - Schleußig

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon SXHC am Mo 20. Feb 2017, 17:41

Wie misst man am Lenker die Leistung? :raetsel:
Benutzeravatar
SXHC
Spambot
 
Beiträge: 2627
Registriert: So 31. Mai 2009, 09:41
Wohnort: Braunschweig

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon Drahtbeen-Matscher am Mo 20. Feb 2017, 18:04

Man könnte fast meinen, dass damit der Luftwiderstand bzw. der Volumenstrom und eventuell auch die Neigung gemessen wird. :)
Wenn man jetzt noch die Flächen und Massen des Fahrers und des Fahrrades kennt ... :D
Mein Rad fährt auch ohne Messer.
Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
 
Beiträge: 460
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 21:34
Wohnort: Möckern

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon AlexD. am Di 21. Feb 2017, 13:23

https://www.dcrainmaker.com/2016/03/pow ... eview.html

Zitat: "The PowerPod gets a bit more attention due to the nature of the device measuring power differently. Unlike a Quarq, SRM, or PowerTap (and many more brands), the PowerPod doesn’t measure power with strain gauges. Instead, it uses wind measurement and accelerometers to determine power."

"This port takes in the incoming airstream and measures it, it then compares it against your speed from the ANT+ speed sensor and is able to determine power output. It also contains an incline sensor, accelerometer, and barometer. This allows it to determine pressure changes as well as elevation changes. Further, with the PowerStroke enabled it can use the sensor information to measure the barely visible shifting/tilting of each pedal stroke as you ride."

Läuft über ANT+ und mittlerweile auch Smart Bluethooth, sodass nicht nur Geschwindigkeit, sondern auch Kadenz oder barometrischer Druck mit einbezogen wird...

Hört sich erstmal ganz gut an. Je mehr Datensätze für die Berechnung einbezogen werden können, umso genauer wird die Technik wahrscheinlich sein...
AlexD.
 
Beiträge: 103
Registriert: So 1. Mai 2016, 22:34

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon cl am Di 21. Feb 2017, 19:23

Ganz ehrlich: Gebrauchte PM's gibts für nicht viel mehr Geld, und die messen wirklich anstatt zu schätzen.
Benutzeravatar
cl
 
Beiträge: 1776
Registriert: Di 23. Okt 2007, 02:00
Wohnort: Leipzig

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon Drahtbeen-Matscher am Mi 22. Feb 2017, 10:32

Eventuell ist Gerät für Leute interessant, die Wert auf Aerodynamik legen. ;)
So könnte man eventuell Rückschlüsse über die optimale Sitzposition bei Gegenwind ziehen.
Wenn man sich zum Beispiel wundert, dass man zwar mehr Watt tritt, die Geschwindigkeit jedoch nicht zunimmt, weil man unbemerkt, wegen der größeren Anstrengung, unbewusst eine aufrechtere Sitzposition eingenommen hat.

Interessiert mich natürlich nicht - ich fahre nur bei Rückenwind.
Mein Rad fährt auch ohne Messer.
Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
 
Beiträge: 460
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 21:34
Wohnort: Möckern

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon AlexD. am Mi 22. Feb 2017, 10:52

cl hat geschrieben:Ganz ehrlich: Gebrauchte PM's gibts für nicht viel mehr Geld, und die messen wirklich anstatt zu schätzen.


Da gebe ich dir absolut Recht cl. Der Stages PM zum Beispiel wurde vom Team Sky gefahren und ist nicht nur dezenter bzw. besser integriet, sondern kostet gebraucht etwa das gleiche. Da hat man wenigstens verlässliche Werte. Sofern man gleichmäßig belastet/pedaliert...
AlexD.
 
Beiträge: 103
Registriert: So 1. Mai 2016, 22:34

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon nachtschatten am Mi 22. Feb 2017, 17:16

Vielen Dank für Eure Antworten und Einschätzungen. Ich bin auch überzeugt, dass die Messung direkt am Krafteintrag die genauere ist. Die Lenkermontage hatte mich schon stutzig gemacht, aber die vergleichende Schätzung über Luftstrom etc. hatte ich nicht entdeckt.
Benutzeravatar
nachtschatten
 
Beiträge: 306
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:55
Wohnort: Leipzig - Schleußig

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon Erdnah am So 26. Feb 2017, 14:16

AlexD. hat geschrieben:
cl hat geschrieben:Ganz ehrlich: Gebrauchte PM's gibts für nicht viel mehr Geld, und die messen wirklich anstatt zu schätzen.


Da gebe ich dir absolut Recht cl. Der Stages PM zum Beispiel wurde vom Team Sky gefahren und ist nicht nur dezenter bzw. besser integriet, sondern kostet gebraucht etwa das gleiche. Da hat man wenigstens verlässliche Werte. Sofern man gleichmäßig belastet/pedaliert...


Stages als "verläßliches PM" zu bezeichnen, ist echt gewagt. Niemand tritt permanent eine 50/50 Balance!!! IdR shiftet die Ungleichmäßigkeit zudem bei niedriger und hoher Belastung von einem auf das andere Bein. Also wenn, dann im Kurbel-Stern, an der Welle oder an beiden Kurbeln messen! Alles andere ist pi mal Daumen und damit versenktes Geld.
Erdnah
Fahn ma mal schneller!
Bild
Benutzeravatar
Erdnah
 
Beiträge: 408
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 02:00
Wohnort: Heidelberg

Re: günstiger Leistungsmesser oder ???

Beitragvon Karbe am So 26. Feb 2017, 16:55

Ich frag mich immer, welche Relevanz diese Information haben soll ?

Grüße
Scheiße mit Erdberren.
- boah, schon wieder Erdbeeren!
Benutzeravatar
Karbe
 
Beiträge: 811
Registriert: Di 30. Jul 2013, 17:37
Wohnort: Leipzig-Plagwitz

Nächste

Zurück zu Technik - Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron