Winterraining....

Diskutiere hier über dies und das

Winterraining....

Beitragvon Gebirgsrenner am Do 8. Sep 2005, 09:46

Gut, es mag dem einen oder anderen doch ein wenig sehr früh erscheinen (vor allem angesichts der sommerlichen gefühle, die einen bbeim verlassen des hauses beschleichen), dennoch grüble ich schon hin und wieder, was ich in diesem jahr im winter anstelle, um a) wenigstens nicht alle kondition zu verlieren und b) vielleicht die sich anfressenden kilos ein klein wenig einzudämmen um c) ab Februar nicht wie ein dunkel-rotes fass auf reifen durch die gegend zu hecheln. Deshalb an dieser stelle tipps und tricks: Wie bleibe ich fit im winter?

Also ich denke, ich werde in diesem jahr meinen einsatz auf dem mtb ein wenig verstärken und vielleicht mir auch thermo-klamotten kaufen und ab und an mit dem renner unterwegs sein. dann gibt es ja auch noch die option hin und wieder fitness-studio... na mal sehen.



Ich fahre...
Benutzeravatar
Gebirgsrenner
Moderator
 
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:18
Wohnort: Halle a.d.Saale

Re: Winterraining....

Beitragvon ThoHei am Do 8. Sep 2005, 09:56

Ich werde jetzt langsam mien MTB wieder fit machen und früh vor der Arbeit um den Cosi fahren.

Das habe ich bis jetzt auch mit dem RR gemacht, nur wird es jetzt früh zu dunkel. Und Licht will ich jetzt nich auch noch ans RR basteln.:D

Aber ansonsten:

In der Woche MTB und am WE mit dem RR sofern die Straßen es zulassen. Diesen Winter wird es mehr MTB da mein Radel ja etwas umgestaltet werden soll.

Und dann werde ich im Oktober wieder mit Taekwondo anfangen. Damit ich im nächsten Jahr meinen schwarzen Gürtel machen kann.
_____________________________________________
Quäl dich Du Sau!
Benutzeravatar
ThoHei
 
Beiträge: 614
Registriert: Di 17. Mai 2005, 16:57
Wohnort: Leipzig

Re: Winterraining....

Beitragvon Frank am Do 8. Sep 2005, 09:59

Gebirgsrenner hat geschrieben:

Gut, es mag dem einen oder anderen doch ein wenig sehr früh erscheinen (vor allem angesichts der sommerlichen gefühle, die einen bbeim verlassen des hauses beschleichen), dennoch grüble ich schon hin und wieder, was ich in diesem jahr im winter anstelle, um a) wenigstens nicht alle kondition zu verlieren und b) vielleicht die sich anfressenden kilos ein klein wenig einzudämmen um c) ab Februar nicht wie ein dunkel-rotes fass auf reifen durch die gegend zu hecheln. Deshalb an dieser stelle tipps und tricks: Wie bleibe ich fit im winter?

Also ich denke, ich werde in diesem jahr meinen einsatz auf dem mtb ein wenig verstärken und vielleicht mir auch thermo-klamotten kaufen und ab und an mit dem renner unterwegs sein. dann gibt es ja auch noch die option hin und wieder fitness-studio... na mal sehen.







gute Idee!!! also ich bin dabei! Die gleichen Überlegungen habe ich vor einem Jahr auch angestellt. Mit den entsprechenden Klamotten macht es im Winter Spaß, mit dem Rad zu fahren - na sagen wir bis etwa -5 Grad. Allerdings braucht man dann zum Anziehen fast länger als zum Fahren. Und mit Licht am Fahrrad kann man auch abends mal ne kleine Runde drehen.

Frank




Bild
Benutzeravatar
Frank
Katzenkopfliebhaber
 
Beiträge: 2828
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:18
Wohnort: Leipzig-Zentrum/Nord

Re: Winterraining....

Beitragvon ThoHei am Do 8. Sep 2005, 10:07

Also Rad fahren bei Minus graden macht sehr viel Spaß.

Das einzige was mich stört das mir immer der Rotz aus der Nase läuft.:x

Man darf halt nur nicht irgendwo länger stehen bleiben. Dann eird es nämlich richtig kalt.

Und man härtet richtig ab. Und bleibt Gesund.
Benutzeravatar
ThoHei
 
Beiträge: 614
Registriert: Di 17. Mai 2005, 16:57
Wohnort: Leipzig

Re: Winterraining....

Beitragvon Gebirgsrenner am Fr 9. Sep 2005, 18:56

das ist natürlich ein argument. ich werde mir also doch eine thermo-jacke besorgen und vielleicht auch noch eine zweite lange radhose, dann kommt ein mützchen auf den kopf und dann treffen wir uns alle zum entspannten wintertraining und radeln ein bisschen über heide-strassen, die sind flach und damit ideal für ga-1-ausfahrten (versteht sich, dass wir dabei 39/21 fahren).

Ich fahre...
Benutzeravatar
Gebirgsrenner
Moderator
 
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:18
Wohnort: Halle a.d.Saale

Re: Winterraining....

Beitragvon peso am Fr 9. Sep 2005, 20:56

Ich bestelle auch schon ein paar textile Zwiebelschalen für Pesos Winterambitionen. Ich möchte nächstes Jahr nicht schon wieder bei Null anfangen. Da wäre es doch toll, wenn wir uns auch im Winter mal treffen könnten.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
 
Beiträge: 6616
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:00
Wohnort: Leipzig

Re: Winterraining....

Beitragvon Gebirgsrenner am Fr 9. Sep 2005, 21:16

na da sind wir doch schon zwei, frank hat ja auch schon bereitschaft bekräftigt, macht also drei... wer noch?

Ich fahre...
Benutzeravatar
Gebirgsrenner
Moderator
 
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:18
Wohnort: Halle a.d.Saale

Re: Winterraining....

Beitragvon Joseph am Sa 10. Sep 2005, 00:44

Also, 


da ich gerade so in Schwung gekommen bin, werde ich lieber in Winterklamotten investieren, als in das Sportstudio. Und da ich kein MTB habe und beim RR bleiben möchte, würde ich mich dazu melden.

joseph.
Benutzeravatar
Joseph
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 18:30
Wohnort: Leipzig

Re: Winterraining....

Beitragvon Gunter am So 11. Sep 2005, 01:19

Also Wintertraining habe ich im letzten Winter schon mal versucht und es lief auch ganz gut, bis der Schnee kam. Von Mitte Februar bis Anfang April hatte ich dann 0 Trainingskilometer. Mal sehen vielleich wird es ja diesmal mehr.

Gunter

Gunter
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 22:00
Wohnort: Markkleeberg


Zurück zu Allgemeine Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron