Wasserkuppe abgehakt

Mein Rad, meine Strecken, meine... was auch immer, stellt hier einfach Bilder rein.
Antworten
Benutzeravatar
Winni
kasachische Wurstpelle
Beiträge: 4738
Registriert: Fr 22. Jul 2005, 19:40
Wohnort: Connewitz

Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Winni » Do 23. Okt 2008, 21:16

Aus dem TL im März war noch ein Hügel bei mir offen, den ich am WE mal nachgeholt habe:


DSC00542.JPG DSC00524.JPG DSC00528.JPG DSC00532.JPG DSC00539.JPG DSC00527.JPG DSC00521.JPG
Bild

Benutzeravatar
Charlie
Sonntagsfahrer
Beiträge: 7370
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 01:00
Name: Marcel

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Charlie » Do 23. Okt 2008, 21:19

du hattest schönes wetter, wie gemein ;)


Benutzeravatar
Annemie
Schnatterinchen
Beiträge: 1791
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 01:00
Name: AM
Wohnort: Dresden Niedersedlitz

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Annemie » Do 23. Okt 2008, 21:20

ich hab den noch offen! aber schlecht war das wetter im märz nicht, nur kalt (nicht malwind war)
"Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang." (Schiller, Lied der Glocke) :mirage:
"Danke, aber im Moment brauche ich wirklich keinen Psychopathen, der von mir besessen ist!" (American Beauty)

Benutzeravatar
Winni
kasachische Wurstpelle
Beiträge: 4738
Registriert: Fr 22. Jul 2005, 19:40
Wohnort: Connewitz

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Winni » Do 23. Okt 2008, 21:22

Start war bei 6°C aber kurz vor Tann war ich warm :pfeif:

Bild

Benutzeravatar
Charlie
Sonntagsfahrer
Beiträge: 7370
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 01:00
Name: Marcel

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Charlie » Do 23. Okt 2008, 21:29

Annemie hat geschrieben:ich hab den noch offen! aber schlecht war das wetter im märz nicht, nur kalt (nicht malwind war)
es hatte geregnet! würde ich jetzt mal sagen, es war zumindest nass


Benutzeravatar
Annemie
Schnatterinchen
Beiträge: 1791
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 01:00
Name: AM
Wohnort: Dresden Niedersedlitz

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Annemie » Do 23. Okt 2008, 21:33

Charlie hat geschrieben:
Annemie hat geschrieben:ich hab den noch offen! aber schlecht war das wetter im märz nicht, nur kalt (nicht malwind war)
es hatte geregnet! würde ich jetzt mal sagen, es war zumindest nass
tauwasser,

ich war zwar ne stunde eher zu hause, aber ich hatte es nicht nass von oben - hatte ich wohl glück :pfeif:
"Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang." (Schiller, Lied der Glocke) :mirage:
"Danke, aber im Moment brauche ich wirklich keinen Psychopathen, der von mir besessen ist!" (American Beauty)

Benutzeravatar
Winni
kasachische Wurstpelle
Beiträge: 4738
Registriert: Fr 22. Jul 2005, 19:40
Wohnort: Connewitz

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von Winni » Do 23. Okt 2008, 21:43

Letztes WE war es zwar etwas frisch aber sonnig und trocken und Indian Summer pur. Einfach herrlich! Selbst das zweimalige Überfahren des Huggels zwischen Diedorf und Tann hat Spaß gemacht :cool:

Bild

Benutzeravatar
UdoHa
Beiträge: 135
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 01:00
Wohnort: LE - Alt Plagwitz

Re: Wasserkuppe abgehakt

Beitrag von UdoHa » Sa 25. Okt 2008, 20:45

dem Haken habe ich im Rahmen einer Dienstreise diesen August auch mal gemacht... aber warm war´s da leider auch nicht...

Gruß Udo

Antworten