Sonnebergpreis

Hier kannst du reinschreiben, was du auf deinen Touren alles erlebt hast
Benutzeravatar
MysterioP
Beiträge: 464
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 22:27
Wohnort: Leipzig, Probstheida
Kontaktdaten:

Sonnebergpreis

Beitrag von MysterioP » Mo 23. Mai 2016, 19:20

Versprochen ist versprochen ;)


Gestern stand mit dem Sonnebergpreis mein zweites Lizenzrennen auf der Straße im Rennkalender - Ziel sollte es sein, die erste Aufstiegsplatzierung einzufahren. Da C-Fahrer getrennt gewertet wurden ein realistisches Unterfangen, zumal ich mit Wetter (warm) und Topographie (bergig) ganz gut klar komme.

Der Kurs besteht im Wesentlichen aus 2 Bergen, einen am Anfang und einen am Ende - dazwischen eine laaange Abfahrt, bei der eigentlich nur der etwas dürftige Straßenbelag für Schwierigkeiten sorgte. Die 11km-Schleife galt es 8 Mal zu befahren, die KT/A/B-Fahrer durften noch 3 Runden ranhängen ;) Aufgrund der geringen Meldungen eben jener Lizenzklassen wurden die Rennen gemeinsam gestartet, was ein ordentliches Gemetzel gleich ab Beginn versprach.
So sollte es dann auch sein: nach 5minütigem Einfahren stand ich ganz hinten im recht großen Teilnehmerfeld (U19 fuhr auch noch mit) und durfte mich gleich nach dem Start nach vorn arbeiten. Schon nach dem ersten Hügel war gefühlt ein Drittel nicht mehr da, eine realistische Einschätzung ließ mein getrübter Sinn jedoch sowieso nicht zu. Die ersten beiden Runden hatte ich nur zu tun, mich irgendwie nach vorn zu orientieren und die zahlreichen Löcher zuzufahren. Am Ende der zweiten Runde stand dann vorn eine Gruppe aus ca 20 Fahrern, aus der sich immer wieder jemand absetzen konnte. Sofort "beruhigte" sich das Rennen hinten, in den Anstiegen wurde zwar immer noch gedrückt, bei einigen forderte das anfänglich hohe Grundtempo jedoch schon jetzt seinen Tribut. Runde für Runde wurde unsere Gruppe kleiner. Indes drang die Info zu uns, dass sich wohl ein C-Fahrer vorn behaupten hat können und es so für uns um den Silberrang ging. Wohlwissend im Spurt aus einem Grüppchen sicher nicht der Schwächste zu sein hielt ich mich weitestgehend zurück, testete nur ein paar Mal die Beine der Konkurrenz ohne ernsthafte Absicht wirklich weg zu kommen. Ende der sechsten Runde stahl sich dann M. Brauns davon..keine Ahnung, irgendwie reagierte keiner und auch ich nahm die Situation nicht ernst genug. Den Spatz wähnte so ziemlich jeder in der Tasche, so dass auch in der folgenden Runde außer der üblichen Arbeit am Berg nicht viel (bis gar nichts) investiert wurde um den Ausreißer zu stellen...na gut, dann eben um Platz 3. Am Fuße des Zielberges attackierte dann Kelli, ich verlängerte und schon waren wir beide (und 3 Junioren) weg. Im Schlussspurt hielten dann die Beine was ich mir von ihnen versprach und ich konnte recht souverän den Sprint gewinnen.
Im Ziel dann großes Rätselraten..wer war denn der glückliche C-Fahrer aus der Spitze? Es stellte sich heraus, dass jener wohl nie existierte :meise: und ich somit auf Platz 2 gelandet bin.
podium.jpg
Alles in Allem eine sehr schöne Veranstaltung. Eine wirklich schön harte und echt ungefährliche Strecke, das Prachtwetter tat sein Übriges :schwitz: Den Sonnenstich habe ich auf der Heimfahrt dann voll auskosten können ;)

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6617
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter Sommer
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von peso » Mo 23. Mai 2016, 19:45

;)

Meine namensgebende Geburtsstadt hat mit dem Rennen im Schaumberger Land ja lediglich den ausrichtenden Verein gemein, aber hübsch (schwer) ist der Kurs schon geworden. :daumen:
MysterioP hat geschrieben:Den Spatz wähnte so ziemlich jeder in der Tasche, so dass auch in der folgenden Runde außer der üblichen Arbeit am Berg nicht viel (bis gar nichts) investiert wurde um den Ausreißer zu stellen...na gut, dann eben um Platz 3.
Hatte ich mir schon bei Ansicht der Aufzeichnungen gedacht...böse Beinschmerzen am ersten Stieg und ein anständiger Sprint im Finale...sonst eben "angenehm" braun geworden. Effizient. :D
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
sippe
Pain Face
Beiträge: 3356
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 13:17
Name: Sebastian Staeubert
Wohnort: Leipzig, Bitterfeld

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von sippe » Mo 23. Mai 2016, 19:45

Super! :daumen:
"will halt auch dabeigewesen sein"-Fahrer :-D

Benutzeravatar
centurio-tle
Beiträge: 1013
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 23:23
Wohnort: Leipzig-Leutzsch

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von centurio-tle » Mo 23. Mai 2016, 19:47

:daumen: :daumen: :daumen: :hut:
...sympathischer Leisetreter...

Benutzeravatar
zoro
Beiträge: 1088
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 01:00

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von zoro » Mo 23. Mai 2016, 19:48

Super, geil! :hut: :daumen:
Viele Grüße

René

Benutzeravatar
SXHC
Spambot
Beiträge: 2639
Registriert: So 31. Mai 2009, 08:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von SXHC » Mo 23. Mai 2016, 20:17

Bravo! :hut:

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 151
Registriert: Di 18. Jan 2011, 09:46
Wohnort: Leipzig-Südvorstadt
Kontaktdaten:

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von thomas » Mo 23. Mai 2016, 20:25

Nice!
Und schön geschrieben :-)

Benutzeravatar
cl
Beiträge: 1853
Registriert: Di 23. Okt 2007, 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von cl » Mo 23. Mai 2016, 20:33

peso hat geschrieben:Hatte ich mir schon bei Ansicht der Aufzeichnungen gedacht...
Nicht nur das - Du hattest bereits am Samstag im Auto schon prognostiziert, dass MysterioP die Strecke wohl liegen würde... :daumen:

@MysterioP: :cool:

Benutzeravatar
Karbe
Beiträge: 903
Registriert: Di 30. Jul 2013, 16:37
Name: Marek
Wohnort: Leipzig-Plagwitz

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von Karbe » Mo 23. Mai 2016, 20:36

Schöner Bericht :daumen:
Die Welt ist bunt.

Benutzeravatar
TheCousin
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Mai 2016, 12:22

Re: Sonnebergpreis

Beitrag von TheCousin » Mo 23. Mai 2016, 21:16

:daumen:
Sonderzeichenbeauftragter

Antworten