Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Kündige hier Touren an und diskutiere Details
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6641
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von peso » Di 4. Apr 2006, 15:09

Bejar und peso wollen ihre mühselig aus schlechten Karten addierten Höhenmeterpfade über Nebenstraßen, Wirtschaftswege und Pflastersteige jetzt endlich zu einem richtigen Berg zusammenführen, der sich am Ende der Tour mit über 2000 Höhenmetern auf dem bevorzugten Polar- oder Ciclosportgerät präsentieren wird.

Start- und Zielort ist der Bahnhof in Großbothen. Von Leipzig aus ist man per Zug mit einem Päcken Zigaretten dabei und nach 45 Minuten schon im Alpenvorland. Natürlich könnte der Automobilist auch sein Gefährt am Großbothener Bahnhof abstellen.

Schließlich hügeln sich über 30 Anstiege vor dem Ziel und die Hälfte davon läßt mit über 10% das Laktat in den Ohren klingeln. Die natürlichen Antagonisten der Milchsäure sind bekanntlich zwei Tassen Kaffee und diverse Backleckereien, die in Wechselburg für kleines Geld und mit frommen Blick auf das schicke Kloster angeboten werden.

ca. 130 km / 2200 hm

Wir hatten an den 23.04. (Sonntag) und einen Start zwischen 09:00 - 10:00 (in Großbothen) gedacht.

Also, wer mag?
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
ThoHei
Beiträge: 614
Registriert: Di 17. Mai 2005, 15:57
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von ThoHei » Di 4. Apr 2006, 15:27

Müsste das nur noch zu Hause abklären.

nehmt ihr auch langsame Schnecken wie mich mit? :D

Hey, es gibt neue Smilies. :o

atajh
Beiträge: 153
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 18:39
Wohnort: Schkeuditz

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von atajh » Di 4. Apr 2006, 18:49

gibts auch ne kurze Variante für uns berglooser?

Benutzeravatar
triplex128
Beiträge: 823
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 01:00
Wohnort: Leipzig

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von triplex128 » Di 4. Apr 2006, 19:24

klingt super!!!
muß nur leider an diesem sonntag arbeiten,bei würde es am samstag den 22.04.06 bzw. sonntag den 30.04.06 klappen! vielleicht kann man sich ja auf einen dieser termine einigen :)
machmanedsoschnell.....

im Aufbau 2020

Benutzeravatar
Menschmaschine
Beiträge: 171
Registriert: Di 31. Mai 2005, 12:14
Wohnort: Leipzig - Südvorstadt
Kontaktdaten:

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von Menschmaschine » Di 4. Apr 2006, 19:35

Guten Abend,

Ehrfurcht vor dieser genialen Idee :anbetung:
Ich melde mich unverbindlich an und muss mich wohl langsam an eure unchristlichen Startzeiten gewöhnen :meise: und in Zukunft weniger :doper: sonst ver :schnarch: ich die Einschreibung. Ihr solltet allerdings die Route vorher auf kleinen Zettelchen verteilen oder auf jedem Pass oder Gipfel auf mich warten :pfeif:

@peso: dein HAC4 geht etwas vor, ich hatte am Sonntag nur nur 54 km/h Höchsgeschwindigkeit, dabei sind wir doch gleich schnell gefahren. :gruebel: Jetzt ist mir auch klar wie du auf deine Trainingskilometer kommst :dudu:

......................................................................
Die Menschmaschine - halb Wesen und halb Ding

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6641
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von peso » Di 4. Apr 2006, 21:46

@ ThoHei

Klar. Schließlich wird ja immer oben am Berg/Hügel bzw. an der nächsten Kreuzung gewartet.

Trotzdem will ich niemandem etwas vormachen. Die Strecke ist sehr schwer...länger, mit mehr Höhenmetern als die Fichtelbergtour und bis zu 19% steil.

@ Robert

Das könnten wir schon (irgendwann). Der Witz der Strecke ist ja, kaum 40 Kilometer von Leipzig entfernt 2000 Höhenmeter zu sammeln. Das entspricht schon gehobenem Mittelgebirgsniveau.

Vielleicht kürzen wir im Sommer mal auf 70 km / 1300 hm ab.

@ triplex

Mir würde auch der Sonnabend passen. Warten wir mal ab, wer sonst noch Interesse zeigt.

@ MM

Unchristliche Zeiten? Wann fängt denn die Sonntagsmesse in deinem Haus des Glaubens an? 14:00?

Die >70 km/h waren sicher ein Meßfehler, da bin ich einem anderem Sender wohl zu nahe gekommen. In der Aufzeichnung habe ich dann realistischere 56 km/h.

Schön, daß die neuen Smilies gleich ihre Anwendung finden. :doper: schien mir am wichtigsten zu sein.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
boris
Beiträge: 393
Registriert: Mi 10. Aug 2005, 10:24
Wohnort: Leipzig

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von boris » Mi 5. Apr 2006, 02:13

Grad wieder rein aus den Fluten von Dresden, noch den Duft meines Hotelszimmers in der Nase...den Bauch noch voll von Leckereien des Zimmerservice....so muss ich auch mal wieder was tun um das zu vergessen und der Plan mit den Höhenmetern.... :o sehr gut!!!

Zumal keiner vergessen sollte was ich letztes Jahr schon als Theorie niedergeschreiben habe....wie sich das verhält mit den Frauen und den Höhenmetern :D

also ich wäre mit dabei - Terminmäßig würde ich mich anpassen :pfeif:


Benutzeravatar
Gebirgsrenner
Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Halle a.d.Saale

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von Gebirgsrenner » Mi 5. Apr 2006, 07:12

Die Idee klingt verlockend, der Termin leider gar nicht. Am 22. fahr ich durch den Spreewald, am 23. muss ich arbeiten - da bleibt nur, darauf zu hoffen, dass es nochmal eine Terminverschiebung gibt :D .

Ich fahre...

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6641
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von peso » Mi 5. Apr 2006, 17:21

Hm, ein Sonntag sollte es für die Bäckerpause schon sein. Wie sieht es denn mit dem von triplex vorgeschlagenen Sonntag, dem 30.04. aus? Gebirgsrenner?

Am Tag zuvor ist dann natürlich noch die RTF zur Augustusburg...
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
Gebirgsrenner
Moderator
Beiträge: 2218
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Halle a.d.Saale

Re: Schräg hinter'm Bauernhof (Amstel Gold im Muldental 2006)

Beitrag von Gebirgsrenner » Do 6. Apr 2006, 06:59

Augustusburg kann ich schon wieder streichen - da ruft mich der mdr vormittags zu sich...
Am 30.4. ist sogar noch schlechter, meine Tochter hat Geburtstag und arbeiten muss ich auch noch...
Aber wenn ihr die Tour wiederholen würdet, vielleicht am 7. Mai, wäre ich dabei.

Ich fahre...

Antworten