Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.
R.H.
Beiträge: 32
Registriert: So 6. Mär 2016, 16:49

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von R.H. » Fr 22. Jun 2018, 20:49

wer sich etwas mehr damit beschäftigen will, bekommt mit Karten von Velomap.org feinste Radlerkost, sowohl RR als auch MTB. Auch die Alpenkarte ist toll, was ich aktuell vor kurzem nur bestätigen konnte. Nur für Mac Rechner ist es nicht kostenlos, für Win aber dagegen Vieles gratis. Muss man allerdings einige Zeit investieren, dass es wie gewünscht klappt.
Bei Fragen gern auch per PN.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>",,,..."
Warum VeloMap die beste RadKarte ist!
Hoher Kontrast Kartendesign optimiert fuer die kleinen Displays (1.8”-4”) von Outdoor GPS. Eigenes Layout mit wenig Kontrast für Planung am PC/Desktop.

Straßentypen - Klar unterschiedene Farben je nach Wegart/Straße. Brücken und Tunnel hervorgehoben. Radwege und Radspuren detailliert dargestellt. Pfeile fuer Einbahnstraßen… Mehr dazu in der Kartenlegende.

Fahrradrelevante Informationen hervorgehoben und suchbar. Etwa Trinkwasserbrunnen, City Bike Stationen oder Fahrradshops.

Fahrradrouten nicht nur nach Wichtigkeit unterschiedlich NEBEN der Straße dargestellt, sondern wie auch alle anderen Dargestellten Informationen fuers Autorouting beruecksichtigt. Andere Karten zeigen zwar Fahrradrouten, lassen dafuer aber die Straße weg.

Navigation und Tourenplanung – Hoch ausgetüfteltes Autorouting optimiert fuer Radfahrer (Tour/Trekking) und Rennradfahrer.

Einfache Installation in Garmin Mapsource, Garmin Basecamp oder Qlandkarte GT um am PC Routen zu planen (dies geht durch das Autorouting auch fuer Wochentouren sehr schnell).

Ausfuehrliche Dokumentation – alles Wissenswerte zur Benutzung der Karten findet sich auf http://www.velomap.org

Höhenkonturlinien basierend auf viewfinderpanoramas.org Daten – integriert bei fast allen Ländern. Deutlich höhere Qualität wie die normal benutzten „void filled SRTM3" Daten.
Zuletzt geändert von R.H. am Fr 22. Jun 2018, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
nachtschatten
Beiträge: 314
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 17:55
Name: Marc
Wohnort: Leipzig - Schleußig

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von nachtschatten » Fr 22. Jun 2018, 20:53

@zoro , @R.H.

...na das wird ja immer besser - so kann man die Regionen, die man ohnehin nicht befahren möchte gleich weglassen und Platz sparen ;)

Vielen Dank und viele Grüße

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6630
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von peso » So 9. Jun 2019, 17:24

peso hat geschrieben:
So 15. Mai 2016, 18:05
Hach, der Edge 520... :x
...also mich von Garmin zum Bugfixing auf meine Kosten "überreden" lassen und den Edge 530 erworben.

Ich bin heute etwas mehr als 3 h gefahren, GPS+Glonass (Aufzeichnungsintervall 1 Sekunde), Handy verbunden, Wlan an, PM und Radar verknüpft, Autohelligkeit an. 86% Kapazität zeigt das Gerät an, der 520er hielt bei mir am Ende nur noch knapp 4 h.

Prozessorgeschwindigkeit ist deutlich gestiegen, der Streckenwurm wird auch bei schnellen Richtungswechseln rechtzeitig in Fahrtrichtung gedreht, über Wlan lassen sich Strecken kommod aufs und Aufzeichnungen vom Gerät verschieben. "Bike Alarm" ist eine nette Idee, GPS + Galileo aktuell kaputt, der Druckpunkt der Tasten ähnlich präzise wie die meisten Parteitagsreden. Leider muß die Displaybelegung noch immer mit antiquierter Menübaumakrobatik direkt auf dem Edge selbst erfolgen. 2019? :raetsel:

Danke Wahoo! Denke nicht, daß Garmin ohne den Druck ein, wie es scheint, ganz vernünftiges Gerät hinbekommen hätte.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
SXHC
Spambot
Beiträge: 2640
Registriert: So 31. Mai 2009, 08:41
Wohnort: Braunschweig

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von SXHC » Fr 16. Aug 2019, 12:26

Danke Peso...vielleicht springe ich dann doch erst vom 510 auf den 540 :D

Benutzeravatar
Erdnah
Beiträge: 410
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 01:00
Wohnort: Heidelberg

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von Erdnah » So 18. Aug 2019, 16:40

Gut finde ich beim 530 auch,
dass er nun auch im Regen die hm korrekt erfasst. Beim 520 war das Loch zum Barometer anscheinend immer / schnell voller Wasser.
Oder wird jetzt von Garmin beim Upload die Strecke bzgl hm gecheckt? Egal. Funktioniert nun.
Schlecht ist beim 530 (vs 830) die fehlende Option, Koordinaten direkt in das Device zu tippen. Das habe ich beim 800er "oft" gemacht.
Erdnah
Fahn ma mal schneller!
Bild

Benutzeravatar
centurio-tle
Beiträge: 1022
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 23:23
Wohnort: Leipzig-Leutzsch

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von centurio-tle » Do 22. Aug 2019, 14:29

Mittlerweile macht mich mein 830-er glücklicher als es mein 1030-er jemals vermocht hatte. Inbesondere die neue "Climb Pro"-Funktion finde ich nach meiner ersten Hügeltour durchaus gelungen. Schick finde ich auch die Größe und Formgebung (besonders im direktem Vergleich zum wahoo roam). Nur die Spiegeloberfläche musste durch eine Antireflex- (=Schutz)-folie bedeckt werden.
...sympathischer Leisetreter...

Benutzeravatar
cl
Beiträge: 1883
Registriert: Di 23. Okt 2007, 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von cl » Do 22. Aug 2019, 17:18

Oh ja die climb-Funktion hat uns gestern etwas neidisch gemacht :anbetung: :anbetung:

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6630
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Garmin Edge-Serie - GPS-Radcomputer

Beitrag von peso » Fr 23. Aug 2019, 08:14

Wobei die automatische Einblendung der Karte mit dem Streckenwurm, wenn im Anstieg eine Richtungsänderung erforderlich ist, mitunter zu spät oder gar nicht erfolgt. Ist mir schon passiert, daß ich dann rotköpfig den richtigen Abzweig verpaßt habe.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Antworten