Strava

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.
Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
Beiträge: 496
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 20:34
Wohnort: Möckern

Re: Strava

Beitrag von Drahtbeen-Matscher » Fr 22. Sep 2017, 22:10

Stefan N. hat geschrieben:ich muss mal Meinung äußern. Mir ist eben aufgefallen, dass seit kurzem ETLICHE Segmente als gefährlich gemeldet wurden. Es ist jedem sein gutes Recht, Segmente bei Strava als gefährlich zu melden. Das ist nicht der Punkt. Jeder von uns nimmt auch eine (potentielle) Gefahr anders wahr. Aber was zur Zeit angeht verstehe ich nicht. Was spricht gegen ne Runde um den Markkleeberger See? Die ist jeder schon dutzende Male gefahren. Oder der Luppe-Damm. Das ist nen stinknormaler Radweg. Und der Irrsinn: auf dem selben Weg in Gegenrichtung wurde das Segment nicht gemeldet. Ich finde das sehr willkürlich und nicht nachvollziehbar. -- Es besteht die Möglichkeit über den Browser (Firefox, Chrome, Opera, etc) die Segmente zu melden - und zwar als ungefährlich. Vielleicht macht da jemand von euch Gebrauch. Andernfalls befürchte ich ne Flut an neuen Segmenten, die (fast) identisch mit den alten/gemeldeten Segmenten sind. -- Danke!
Mea culpa.
Womöglich habe ich das mit meinem Beitrag losgestoßen.

Waren es denn epische, wertvolle Segmente? ;)
Mein Rad fährt auch ohne Messer.

Benutzeravatar
Stefan N.
Beiträge: 135
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:45
Wohnort: Gohlis-Mitte
Kontaktdaten:

Re: Strava

Beitrag von Stefan N. » Fr 22. Sep 2017, 22:16

Ich lasse dir ne Liste aller relevanten zukommen.
Wie hoch ist dein Briefkasten-Schlitz? Damit ich weiß, in wieviele Einzelsendungen ich es aufteilen muss. -.-

Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
Beiträge: 496
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 20:34
Wohnort: Möckern

Re: Strava

Beitrag von Drahtbeen-Matscher » Fr 22. Sep 2017, 22:21

Stefan N. hat geschrieben:Ich lasse dir ne Liste aller relevanten zukommen.
Wie hoch ist dein Briefkasten-Schlitz? Damit ich weiß, in wieviele Einzelsendungen ich es aufteilen muss. -.-
Welches der Segmente vermisst du denn am allerallermeisten? :)
Mein Rad fährt auch ohne Messer.

TheCousin
Beiträge: 156
Registriert: So 22. Mai 2016, 12:22

Re: Strava

Beitrag von TheCousin » Sa 23. Sep 2017, 02:28

Stefan N. hat geschrieben:Ich finde das sehr willkürlich und nicht nachvollziehbar.
Viel Spass bei den Joggern oder Hundeleinen aus den Speichen rausziehen ...
King Of the Mountain! Mountain engl. = Berg
Stefan N. hat geschrieben:Andernfalls befürchte ich ne Flut an neuen Segmenten, die (fast) identisch mit den alten/gemeldeten Segmenten sind. -- Danke!
Das wird zur Folge haben das diese wieder gelöscht werden und irgendwann eine Heatmap sich einschaltet aus der hervorgeht welche Abschnitte besonders oft als Gefährlich markiert wurden und dort keine Segmente mehr erlaubt sein werden ... Viel Spass :hut:
Sonderzeichenbeauftragter

Benutzeravatar
Stefan N.
Beiträge: 135
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:45
Wohnort: Gohlis-Mitte
Kontaktdaten:

Re: Strava

Beitrag von Stefan N. » Sa 23. Sep 2017, 06:27

TheCousin hat geschrieben: ... irgendwann eine Heatmap sich einschaltet aus der hervorgeht welche Abschnitte besonders oft als Gefährlich markiert wurden und dort keine Segmente mehr erlaubt sein werden ...
ja das ist ne gute Idee. Hoffen wir, dass sowas auch mal realisiert wird.

Benutzeravatar
Barus
Plappermaul
Beiträge: 5161
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 15:35
Name: Enrico Friedrich
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Strava

Beitrag von Barus » Di 26. Sep 2017, 14:13

Stefan N. hat geschrieben:Was spricht gegen ne Runde um den Markkleeberger See?
Fußgänger? Spielplatz?

Gabriel
Beiträge: 45
Registriert: Do 5. Jun 2014, 11:43

Re: Strava

Beitrag von Gabriel » Fr 6. Okt 2017, 12:03

Hallo !

Auch wenn die Diskussion hier schon ein paar Tage alt ist, möchte ich doch noch mal etwas zum Thema loswerden.
Strava hat für mich viele positive Aspekte, z.B. kann man damit wunderbar seine Fahrten tracken, es gibt trainingsunterstützende features und man kann sich von den Aktivitäten der anderen Nutzer zu neuen Routen und Aktivitäten inspirieren lassen. Damit vereint Strava vieles, was es für meine Ansprüche zur optimalsten der verfügbaren Plattformen macht.
Die Segmente und KOMs sind eine ganz eigene Geschichte. Mir persönlich geben die Segmente einen Anreiz, mich auf Trainingsfahrten auch einmal reinzuhängen und somit wird auf der Hausrunde auch für Motivation und Abwechslung gesorgt, was an sich keine schlechte Sache ist.
Wenn aber jemand in einem öffentlichen Park ein Segment anlegt, dann muss demjenigen doch bewusst sein, wie sehr er damit Fußgänger, Spaziergänger, Kinder etc. gefährdet, da es ja tatsächlich Leute gibt, die auf einem solchen Segment auf Teufel-komm-raus das virtuelle Krönchen holen wollen und mit 40 Sachen da durch hämmern.
Und da wären wir schon bei dem Punkt, der mich wirklich aufregt: Die Leute, die meinen, weil in einem öffentlichen Park ein Strava-Segment ist, müsste man gezielt(!) dorthin fahren und ohne Rücksicht auf Verluste da durchjagen, um sich dann die virtuelle Krone der Rücksichtslosigkeit aufzusetzen. Wofür das Ganze? Man bringt nur andere unnötig in Gefahr, ein Radfahrer mit 40 Sachen ist im Ernstfall nicht mehr reaktionsschnell genug, um bspw. einem Kind auf dem Laufrad auszuweichen. Und öffentliche Parks sind nunmal dafür da, dass man mit seinen Kindern unbesorgt und verkehrsberuhigt spazieren gehen kann oder mit der Oma Vögel füttern und was weiß ich nicht alles. Auf jeden Fall nicht dafür, dass irgendwelche Hobbyradfahrer virtuelle Rennen um virtuelle Kronen in virtuellen Bestenlisten austragen.
Bei solchen Aktionen hört bei mir jegliches Verständnis auf und das lässt mich manchmal auch verstehen, warum man als Radfahrer von manchen Menschen regelrecht gehasst wird, da diese Rücksichtslosigkeit ja auf andere Radfahrer zurückfällt.
In dieser Hinsicht finde ich schon, dass Strava einen negativen Einfluß hat, ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Paar Radfahrer in der Prä-Strava-Ära gesagt hätten "Komm, lass uns doch heute mal ein Rennen durch die Fußgängerzone machen". Und daher ist es vollkommen richtig, einige Segmente als gefährlich zu flaggen.

VG

Gabriel

Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
Beiträge: 496
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 20:34
Wohnort: Möckern

Re: Strava

Beitrag von Drahtbeen-Matscher » Fr 6. Okt 2017, 12:50

Mein Rad fährt auch ohne Messer.

Benutzeravatar
davidkneupel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 09:28

Re: Strava

Beitrag von davidkneupel » Sa 7. Okt 2017, 08:49

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen Gabriel sehr treffend und gut beschrieben


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Drahtbeen-Matscher
Beiträge: 496
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 20:34
Wohnort: Möckern

Re: Strava

Beitrag von Drahtbeen-Matscher » So 29. Okt 2017, 18:00

Die App wurde mal wieder aktualisiert.
Gelungen, wie ich finde.
Mein Rad fährt auch ohne Messer.

Antworten