MTB: Ritchey WCS Gabel & alter Aheadset Steuersatz

Fragen zur Rennradtechnik? Welches Rad ist das richtige für mich? Hier bist du damit richtig.
Antworten
Benutzeravatar
cl
Beiträge: 1837
Registriert: Di 23. Okt 2007, 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

MTB: Ritchey WCS Gabel & alter Aheadset Steuersatz

Beitrag von cl » So 29. Okt 2017, 11:26

Sagt mal: Bekomme ich eine Ritchey WCS Gabel und einen alten Aheadset Steuersatz miteinander verheiratet oder ist ein neuer Steuersatz erforderlich?

die Ausgangslage von oben mit:
IMG_4379.jpg
und ohne Lagerkäfig:
IMG_4384.jpg
IMG_4385.jpg
unten:
IMG_4381.jpg
IMG_4383.jpg
der alte Gabelschaft:
IMG_4377.JPG
der neue Gabelschaft:
IMG_4378.JPG
Der alte Gabelschaft kann den unteren Kugellagerkäfig schön aufnehmen (ist da ausgerundet), der neue nicht :roll:

Habe ich mit einer entspr. Adapterscheibe eine Chance (wenn es sowas gibt)? Oder komme ich um einen passenden Steuersatz nicht herum?

Benutzeravatar
radradrad
Beiträge: 15
Registriert: Di 21. Jun 2016, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: MTB: Ritchey WCS Gabel & alter Aheadset Steuersatz

Beitrag von radradrad » Mi 1. Nov 2017, 07:41

Gab es schon eine Lösung? Kann man den alten Gabelkonus auf die neue Gabel montieren?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Benutzeravatar
cl
Beiträge: 1837
Registriert: Di 23. Okt 2007, 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: MTB: Ritchey WCS Gabel & alter Aheadset Steuersatz

Beitrag von cl » Mi 1. Nov 2017, 10:23

Falls ich den alten Gabelkonus noch abbekomme - das Ding ist schon gut 15 Jahre da drauf.

Richtig Angst bereitet mir die Vorstellung, den Gabelkonus von der WCS-Gabel runterzuschlagen und den alten Gabelkonus dann dort drauf. Deswegen die Idee mit einer Art Adapterkonus. Bis dato habe ich sowas aber nicht gefunden.

Vmtl. komme ich um einen neuen passenden Steuersatz nicht herum.

Benutzeravatar
radradrad
Beiträge: 15
Registriert: Di 21. Jun 2016, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: MTB: Ritchey WCS Gabel & alter Aheadset Steuersatz

Beitrag von radradrad » Mi 1. Nov 2017, 17:00

Ein neuer Steuersatz ist sicher die sauberste Lösung. Eine Adapterlösung ist mir auch noch nicht untergekommen.
Und eine Konusdemontage steht mir auch bald bevor. Das wird interessant da noch nie selbst durchgeführt.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Benutzeravatar
cl
Beiträge: 1837
Registriert: Di 23. Okt 2007, 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: MTB: Ritchey WCS Gabel & alter Aheadset Steuersatz

Beitrag von cl » So 12. Nov 2017, 20:44

Jetzt habe ich diesen Steuersatz geordert, mit dem Ergebnis dass der Gabelkonus nicht passt :wand:
IMG_4407.JPG
IMG_4408.JPG
Die 45°-Fläche ist viel kleiner als beim Schwarzen (mit dem Steuersatz mitgelieferten) Gabelkonus...

...oder muss das Ganze so zusammengebaut werden (denn so passt alles ohne Spiel, sieht nur irgendwie doppelt gemoppelt aus :raetsel: )?
IMG_4410.JPG

Antworten